Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Sport » Abgesagte Spiele

Abgesagte Spiele

Foto: Antonello Vanna

Die ICE Hockey League hat ihre Präventionsmaßnahmen auch auf das bevorstehende Wochenende ausgeweitet. Alle ursprünglich für den Zeitraum zwischen 30. Oktober und 1. November terminisierten Spiele sind Covid-19-bedingt verschoben worden.

Laut Programm hätte der HCB Südtirol Alperia am kommenden Freitag in Villach gegen den EC GRAND Immo VSV und am Sonntag in der Eiswelle gegen die Dornbirn Bulldogs spielen sollen.

In der heute, Mittwoch, unter allen Klub-Vertretern und der Liga-Organisation abgehaltenen Video-Konferenz wurde der Fit-to-Play-Status aller Teams erhoben.

Um die Gesundheit aller Beteiligten weiterhin zu wahren, behördliche Vorgaben einzuhalten und entsprechende Trainingszeit vor einem Pflichtspiel zu gewährleisten, waren eine Ausweitung der Präventionsmaßnahmen und damit weitere Verschiebungen unumgänglich.

Während des bevorstehenden IIHF-Breaks sollen erste Begegnungen der ausgefallenen Runden neun bis zwölf nachgeholt werden. Insgesamt arbeiten die teilnehmenden Teams und die Liga-Organisation an einem „Covid-19-Spielplan“.

Innerhalb der nächsten sechs Wochen sollen weitestgehend sämtliche verschobenen Spiele nachgetragen werden. Außer den abgesagten Spielen von diesem Wochenende müssen die Foxes die Matches des ersten (Bratislava auswärts), zweiten(Heimspiel Salzburg), neunten (Linz Heimspiel), und zehnten (Klagenfurt auswärts) Spieltages nachholen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen