Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Chronik » Verkäuferin verfolgt Ladendiebin

Verkäuferin verfolgt Ladendiebin

Eine Verkäuferin des Bekleidungsgeschäftes Globus in Bozen verletzte sich bei der Verfolgung einer Ladendiebin.

Im Bekleidungsgeschäft Globus in Bozen hat eine Verkäuferin am Donnerstagabend eine Frau dabei beobachtet, wie sie einige Kleidungsstücke stehlen wollte.

Die Ladendiebin ergriff daraufhin die Flucht.

Die Verkäuferin verfolgte die Frau, stolperte aber und verletzte sich bei dem Sturz.

Die Verkäuferin musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Ladendiebin gelang die Flucht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • fritz5

    Und in China ist ein Fahrrad umgefallen

  • wichtigmacher

    Ach die Arme……do werd dem Globus wohl a Zack aus der Krone gflogn sein

    • watschi

      wichtigmacher, ja gel, die geschàfte kaufen ein, richten her, stellen leute ein,zahlen steuern, damit dann jeder vorbeischauen kann und sich umsonst etwas mitnehmen kann. warum gehen diese zaggler nicht zur caritas? da gibt es haufenweise bekleidung zum nulltarif

  • issy

    In San Francisco, unter der Bürgermeisterin London Breed (Demokraten), werden Ladendiebstäle bis 1000 $ gar nicht mehr polizeilich verfolgt. Das hat zur Folge, dass jetzt reihenweise Geschäfte schließen.

    Wir leben echt in verrückten Zeiten:

    Junkies werden zu Heiligen twitterisiert, Polizisten als das neue Feindbild aufgebaut, Lesben die nur auf echte Frauen stehen werden als transphob gecancelt, Transen vergewaltigen Frauen in Gefängnissen weil diese Männer sich einfach als Frauen deklarieren und somit in einem Frauengefängnis eingewiesen werden können (!), es ist neuerdings rassistisch gegen bestimmte kulturelle archaische Traditionen zu sein indem das Wort Rasssismus auch auf Kulturen ausgedehnt wird, usw. und so fort

    Dekadenz aller Orten, sei es intellektuell, sei es bei der Sicherheit, sei es die Wirtschaftskraft, sei es der gesellschaftliche Zusammenhalt.

  • hallihallo

    auf jeden fall eine kompliment der dame, auch wenn die verfolgung daneben gegangen ist. sie hat viel zivilcourage bewiesen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen