Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Priester verstorben

Priester verstorben

Im Alter von 86 Jahren ist am Montag der Priester Ferdinand Großgasteiger im Jesuheim verstorben. Er wirkte lange Jahre als Pfarrer in Gossensaß und Terenten. 

Ferdinand Großgasteiger wurde am 4. August 1934 in Mühlwald geboren und am 29. Juni 1960 in Brixen zum Priester geweiht. Zwischen 1960 und 1966 wirkte er als Kooperator in Sexten, Lüsen, Schluderns und Toblach. Von 1966 bis 1983 war er als Kurat in Aberstückl tätig. Im Jahre 1983 wurde er Pfarrer in Gossensaß, wo er bis 1997 wirkte. Zugleich war er von 1996 bis 1997 auch Pfarrer in Pflersch. Von 1997 bis 2010 wirkte Großgasteiger als Pfarrer in Terenten. Im Jahr 2010 wurde er von seinem Auftrag als Pfarrer entbunden. Als Pfarrer in Ruhestand lebte er im Jesuheim in Girlan.

Die Beerdigung findet am kommenden Donnerstag, 22. Oktober, um 14.30 Uhr in seinem Heimatdorf Mühlwald statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (11)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen