Du befindest dich hier: Home » Kultur » Max von Milland Live @ Dahoam

Max von Milland Live @ Dahoam

Max von Milland: Dieses exklusive Clubkonzert mit Caféhausatmosphäre sollte man sich nicht entgehen lassen. (Foto: Sebastian Riepp)

Das UFO bemüht sich, Kultur auch unter besonderen Umständen möglich zu machen und Not macht bekanntlich erfinderisch: Insgesamt finden am 17.10. und 18.10. sechs Konzerte mit Max von Milland und seiner Band statt. Eine Show davon ist bereits ausverkauft. Bei den anderen 5 Konzerten gibt’s noch Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse. Mit jeweils maximal 60 Besucher*innen werden die Konzerte im sicheren Rahmen der gesetzlichen Covid-19 Bestimmungen durchgeführt.

Nach dem wunderbaren Auftritt im Jänner 2019 lässt es sich Max von Milland nicht nehmen, im Rahmen seiner „Live @ Dahoam“ – Konzertreihe wieder ins UFO zu kommen. Seit seiner letzten Show ist viel passiert. Max hat an einem neuen Album gearbeitet und bereits 2 neue Songs daraus veröffentlicht „Dahoam (Wo es seids)“ und unlängst „Über’n Berg“ feat. LaBrassBanda. „Wenngleich wir von einem Konzerterlebnis, wie wir es früher kannten, noch entfernt sind, haben wir uns für das UFO ein neues, einmaliges Konzertkonzept ausgedacht. Jeweils 3 Shows an zwei Abenden im bestuhlten Saal werden für ein intimes, sehr intensives und unvergessliches Konzerterlebnis sorgen.“ so der sympathische Bandleader.

Auf sein Debut-Album „Woher i eigentlich kimm“ folgte im Jahr 2015 sein zweites Album „Bis dir olls wieder gfollt“ unter seiner eigenen Plattenfirma. Er sorgte sowohl auf seinen eigenen Headliner Konzerten wie auch im Vorprogramm von a-ha, Sportfreunde Stiller, Seiler & Speer mit seiner authentischen Haltung und seinen klaren Botschaften für Furore. Mit seinem Album „Bring mi hoam“ (2018) ging Max von Milland diesen Weg konsequent weiter – es ist ein Manifest der Menschlichkeit, des Zusammenlebens, des gegenseitigen Respekts, gegen jede Art von Rassismus und Ressentiments. Gerne lachend, unverfälscht und geerdet singt Max in seinem Dialekt, dem Südtirolerischem, in dem er seine Gefühle am besten ausdrücken kann.

Neu im Konzertreisegepäck hat Max diesmal einige seiner neuen Songs dabei, die einen Vorgeschmack auf das im Jänner 2021 erscheinende vierte Album geben. Unterstützt wird Max dabei vom Schlagzeuger und Perkussionisten Roby Nogler, der Pianistin Wendy Lou, dem Multiinstrumentalisten Edgar Feichtner an der Mundharmonika, Akkordeon und Blasinstrumenten, sowie dem Gitarristen Philipp Trojer.

Tickets im Vorverkauf: UFO Bruneck  Einige Tickets auch noch an der Abendkasse erhältlich.  Veranstalter & Info: Jugend- und Kulturzentrum UFO, Tel. 0474 555770 / [email protected] / www.ufobruneck.it / www.facebook.com/UFObruneck

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen