Du befindest dich hier: Home » Sport » Foxes vs. Capitals

Foxes vs. Capitals

Nach einem fulminanten Start mit zwei Siegen aus ebenso vielen Spielen und noch dazu mit einer stark dezimierten Mannschaft, steht für den HCB Südtirol Alperia an diesemWochenende nur ein Spiel auf dem Programm: Samstag, 10. Oktober, mit Beginn um 19,45 Uhr treffen die Foxes in der Eiswelle auf die spusu Vienna Capitals.  

Auch das Team aus der Hauptstadt hat einen guten Start in die ICE Hockey League hingelegt: die ersten beiden Spiele wurden mit einem 7:2 gegen Bratislava und 5:3 gegen Linz siegreich beendet, dann folgte allerdings eine Heimniederlage im Penaltyschiessen gegen Fehervar. Rotter & Co. halten nun gemeinsam mit Innsbruck in der Tabelle bei 7 Punkten und führen diese an: Bozen liegt nur einen Punkt dahinter und möchte den Heimfaktor durch einen Sieg zum Überholmanöver nutzen.

Das Team von Coach Dave Cameron hat sich im Sommer mit einigen Hochkarätern verstärkt, in erster Linie sticht dabei der kanadische Stürmer Colin Campbell hervor, der nach den ersten drei Spieltagen die Top Scorer Liste mit 9 Punkten (6 Tore und 3 Assist) anführt. Für die Defensive hingegen wurde der Ex-Bozner Brett Flemming verpflichtet.

Die Weiß-Roten haben sich in den letzten sechs Spielen aus der Saison 2019/20 gegen Vienna immer sehr hart getan: die ersten vier direkten Begegnungen wurden allesamt verloren (4-1, 3-1, 3-0 e 3-1), während sich Bernard & Co. in der Pick Round mit zwei Siegen in Folge (5-2 in der Eiswelle, 4-1 in der Erste Bank Arena) revanchierten.

Coach Greg Ireland muss immer noch auf Goalie Leland Irving und die Stürmer Marco Insam, Ivan Deluca, DomenicAlberga, Mike Halmo und Brett Findlay verzichte. Die gute Nachricht könnte sein, dass sich Stefano Giliati nach seinerVerletzung aus dem Spiel gegen Innsbruck wieder zurückmeldet, allerdings ist ein Einsatz im Spiel von Samstag noch sehr fraglich. Der US-amerikanische Verteidiger Ben Youds wird im Laufe der kommenden Woche in der Talferstadt erwartet. Das Tor wird natürlich wieder Justin Fazio hüten, der bisher zwei mehr als überzeugende Vorstellungen gezeigt hat (Durschnitt von 94,9% an gehaltenen Schüssen), die Rolle als Backup wird wie gehabt der junge Mattia Tava vom HC Bozen-Trient übernehmen.

Die Eintrittskarten für dieses Match können online erworben werden. Der Vorverkauf findet Samstag, 10. Oktober, im Kassa 4 der Eiswelle zu folgenden Öffnungszeiten statt: von10,00 bis 13,00 und ab 17,45 Uhr.

Samstag, 10. Oktober 2020, um 19,45 Uhr (Eiswelle, Bozen)
HCB Südtirol Alperiaspusu Vienna Capitals

Die Tabelle

 

Team

GP

PTS

1.

spusu Vienna Capitals

3

7

2.

HC TWK Innsbruck

4

7

3.

EC Red Bull Salzburg

2

6

4.

HC Bozen

2

6

5.

Black Wings Linz

4

6

6.

Graz99ers

4

6

7.

EC KAC

4

6

8.

EC GRAND Immo VSV

3

3

9.

Dornbirn Bulldogs

4

3

10.

Hydro Fehervar AV19

3

2

11.

iClinic Bratislava Capitals

3

2

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen