Du befindest dich hier: Home » Sport » Starker Sinner

Starker Sinner

Jannik Sinner

Jannik Sinner hat das Viertelfinal-Match in Paris gegen Rafael Nadal in drei Sätzen verloren. Aber er hat dem Sandplatz-Gott Paroli geboten.

Es war sein erstes Match gegen einen Big 3.

Dennoch: Jannik Sinner hat im Viertelfinale der French Open gegen Rafael Nadal, den Sandplatz-Gott, aufgezeigt, dass er auf dem Weg in die absolute Weltspitze ist.

Der erst 19-jährige Sextner hat gegen den Spanier, der in Paris bereits zwölf Mal gewonnen hat, nach drei Stunden Spielzeit mit 7:6, 6:4 und 6:1 verloren.

Jannik Sinner wird am Montag in der Weltrangliste unter den Top-50 aufscheinen. Außerdem nimmt er aus Paris rund 300.000 Euro Preisgeld mit.

Nadal hingegen triff im Halbfinale auf den überraschend starken Argentinier Diego Schwartzman.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen