Du befindest dich hier: Home » Chronik » Zeder stürzt auf Auto

Zeder stürzt auf Auto

Foto: FF Bozen

Auch in der Landeshauptstadt Bozen standen die Feuerwehren am Samstag im Dauereinsatz.

Während in weiten Teilen des Landes am Samstag vor allem der starke Regen die Einsatzkräfte fast pausenlos forderte, sorgten in der Landeshauptstadt vor allem die starken Windböen für zahlreiche Einsätze und zum Teil beträchtliche Sachschäden.

Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch die Freiwillige Feuerwehr Bozen wurden dadurch im Laufe des Nachmittags immer wieder zu Einsätzen gerufen.

So musste an einem Gebäude am Bozner Boden ein Teil eines Blechdaches abgetragen werden, nachdem es vom Wind aus der Verankerung gerissen wurde.

Foto: FF Bozen

In Rentsch hingegen wurde eine meterhohe Zeder entwurzelt und stürzte in Folge auf ein in unmittelbarer Nähe geparktes Fahrzeug, welches vom umstürzendem Baum voll erfasst und stark beschädigt wurde. Der Baum musste in Folge von den Feuerwehrkräften vollständig gefällt und abgetragen werden.

Während die Unwettereinsätze noch voll im Gange waren, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bozen zudem auch zu drei Tierrettungseinsätzen gerufen, unter anderem mussten in der Fraktion Sill der Gemeinde Ritten drei Ziegen gerettet werden, welche sich in einer Felswand unwegsames Gelände verirrt hatten.

Am späten Abend beruhigte sich die Wetterlage allmählich sodass die zahlreichen im Einsatz stehenden Feuerwehrmannschaften wieder einrücken konnten.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • reindl

    Ich habe mich oft schon gefragt, wer bezahlt bei meinen am Auto entstandenen Schaden durch Witterungseinflüsse? so wie auf dem Foto mit der Zeder, habe noch nie eine entsprechende Antwort erhalten, vll. erhalte ich sie hier, oder bleibe ich auf meinen Schaden sitzen.

  • exodus

    Wir hatten einen solchen Fall, der Schaden wurde von unserer Versicherung bezahlt. Wer Bäume im Garten oder auf Grundstück hat, soll absolut eine Versicherung abschließen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen