Du befindest dich hier: Home » Chronik » Marihuana im Garten

Marihuana im Garten

Die Carabinieri von Karneid haben zwei Personen, eine 49-Jährige und ihren 19-jährigen Sohn, angezeigt, weil sie im Garten Marihuana angebaut haben.

Im Rahmen einer gründlichen Hausdurchsuchung haben die Carabinieri von Karneid bei einer 49-Jährigen und ihrem 19-jährigen Sohn im Garten drei Marihuana-Pflanzen gefunden. Die Frau und ihr Sohn wurden daraufhin auf freiem Fuß wegen Drogenanbau und Drogenhandel angezeigt.

Die Carabinieri haben im September aber noch zwei weitere Personen, einen Mann aus Nigeria und einen Bozner, den Justizbehörden gemeldet.

Bei einer Hausdurchsuchung konnten die Carabinieri beim Mann aus Nigeria vier Gramm Kokain, 18 Pillen zum „Schneiden“ der Drogen und eine gestohlene Sanitätskarte sicherstellen. Beim Bozner stellten die Beamten sieben Gramm Haschisch, eine Präzisionswaage und 200 Euro Bargeld sicher.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen