Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der Schlussstrich

Der Schlussstrich

Foto: Heimatpflegeverband

Der Heimatpflegeverband zieht sich nach 50 Jahren von der Betreuung der bäuerlichen Kleindenkmäler zurück – wegen zunehmender Bürokratie und geringer Wertschätzung vom Land.

von Heinrich Schwarz

Gestern gab der Heimatpflegeverband eine Entscheidung bekannt, die „nicht leicht, aber unumgänglich“ gewesen sei: Er zieht sich nach 50 Jahren von der Betreuung der bäuerlichen Kleindenkmäler in Südtirol zurück.

„Verschiedene Umstände haben uns dazu bewogen, die langjährige Zusammenarbeit mit der Landesabteilung aufzukündigen und die Betreuung der vielen prägenden Elemente (bäuerliche Kleindenkmäler, Mühlen, Trockensteinmauern, Stroh- und Schindeldächer) in unserer Kulturlandschaft abzugeben“, so der Verband. Als Gründe werden „zunehmende Bürokratie und wenig Wertschätzung seitens der Landesverwaltung für diese Tätigkeit“ genannt.

MEHR DAZU UND WAS LANDESRÄTIN MARIA KUENZER SAGT, LESEN SIE IN DER SAMSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen