Du befindest dich hier: Home » Kultur » Corona „zufleiß“

Corona „zufleiß“

Max Mutzke

Das mittlerweile weit über die Grenzen hinaus beliebte „Steinegg Live Festival“ geht heuer in seine 24. Runde.Die Besucherzahl wird auf 100 pro Vorstellung reduziert.

Wie schon in den vergangenen Jahren bieten die Veranstalter zwischen Mitte und Ende Oktober trotz Corona – oder „zufleiß“ – ein Sammelsurium an Musik und Kultur … ein Mix aus heimischer Kunst und ausländischen Gästen. Dabei treffen etwa ein Kinder- und Jugendtheaterstück (Eigenproduktion) auf Südtiroler Legenden („Mad Puppet“) und unsere Blasmusik-Revoluzzer „Pamstiddn Kings“ auf die deutschen Trompeten-Koryphäen „Rüdiger Baldauf“ und „Christoph Moschberger“. Dazu gesellt sich der neue Stern am bayrischen Kabaretthimmel „Stefan Kröll“ der mit seinem Erfolgsprogramm „Goldrausch 2.0“ anreisen wird. Der klingendste Name im Programm dürfte jener von „Max Mutzke“ sein. Er zählt zweifellos zu den besten deutschen Pop- und Soulsängern unserer Zeit.
Weitere Programmpunkte sind die alpenländische Bläser- und Zupfer-„Kapelle So&So“ und zwei „Steinegger Abende“ an denen diverse Talente aus Steinegg und Umgebung ihre Künste darbieten werden (Rising Stars & Local Heroes und Rising Voices).

Covid19; Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen wird die traditionelle Blues-Night und die Steinegg-Live-Party heuer ausfallen. Es gibt in diesem Sinne nur Sitz-Veranstaltungen mit entsprechend weniger Platzkapazität. Die Besucherzahl wird auf 100 pro Vorstellung reduziert. Zum Teil gibt es Doppelaufführungen, und bei Bedarf könnten auch kurzfristig Zusatzaufführungen ins Programm eingefügt werden.

Weitere Informationen auf der Homepage  www.steinegglive.com  Tickets- bzw. Platzreservierungen sind nur unter folgenden Rufnummern möglich: +39 338 8309014 (auch WhatsUp) oder +39 0471 376574 (Tourismusbüro Steinegg)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen