Du befindest dich hier: Home » Sport » Nathalie holt Silber

Nathalie holt Silber

Nathalie Kofler

Was für eine Leistung der Südtiroler Athleten bei der U20-und U23-Italienmeisterschaft in Grosseto. Nach der Silber- und Bronzemedaille von Destiny Nkeonye und Nicolò Fusaro, sicherte sich am Sonntag auch Stabhochspringerin Nathalie Kofler den Vize-Italienmeistertitel.

Nach dem gestrigen zweiten Rang von Weitspringer DestinyNkeonye und der Bronzemedaille am Freitag vom Bozner Stabhochspringer Nicolò Fusaro, ließ heute eine weitere lokale Athletin aufhorchen. Die Lananerin U20-Stabhochspringerin Nathalie Kofler zeigte im Finale einmal mehr ihr Können und überquerte 3.80 m. An ihrem eigenemSüdtiroler Landesrekord von 3.90 m scheiterte sie dann jedoch drei Mal. Das Duell zwischen der Südtirolerin und Giada Pozzato entschied die Athletin aus Verona für sich, die im letzten Anlauf 3.90 m überquerte. Aufs Podest stieg auch Francesca Zafrani mit 3.70 m.

Vier weitere lokale Athleten zeigten in Grosseto eine sehr starke Leistung. Knapp am Podest vorbeigeschrammt ist Isabel Vikoler. Die 400-m-Hürdenläuferin von der SG Eisacktal lief ihre Paradedisziplin in 1:03.40 Minuten, was am Ende zum vierten Platz reichte. Den Sieg schnappte sich Greta Zuccarini in 1:00.56 Minuten, Rang 2 und 3 gingen an Arianna Siviero (1:01.31) bzw. Ilaria Verderio (1:01.80).

Die Brunecker 200-m-Sprinterin Ira Harrasser wurde in guten 24.84 Sekunden Fünfte, Weitspringer Nicola Paletti aus Bozen belegte mit 1.86 m den zehnten Rang. Gestern am späten Abend kam der Gargazoner Zehnkämpfer Simon Zandarcomit 6.167 Punkten auf Platz 5. Der 21-Jährige vom SV Lana verbesserte somit seine bisherige Bestmarke, aufgestellt vor zwei Saisonen in Garmisch-Partenkirchen, um 142 Zähler.

Heuer insgesamt vier Medaillen bei Jugend-Italienmeisterschaften

Mit den drei Medaillen von Grosseto endet auch die Bahnsaison der Leichtathleten, die heuer für Südtirol erneut sehr erfolgreich war. Insgesamt holten die einheimischen Nachwuchsathleten in den Altersklassen U18, U20 und U23 vier Medaillen. Bei den U18 gewann vorige Woche in Rietidie Signater Speerwerferin Sarah Fischnaller dieBronzemedaille.

Alle Südtiroler Ergebnisse bei der U20- und U23-Italienmeisterschaft in Grosseto:

U20 Herren

100m: 30. Elias Vonella (CSS Leonardo da Vinci) 11.67

200m: 28. Elias Vonella (CSS Leonardo da Vinci) 23.85

400m Hürden: 15. Lorenzo Bocchio (CSS Leonardo da Vinci) 59.58

Hoch: 10. Nicola Paletti (Athletic Club 96 Bozen) 1.86

Weit: 2. Destiny Nkeonye (Athletic Club 96 Bozen) 7.32

Speer: 18. Christof Pfattner (SV Lana) 49.24

Staffel 4x100m: 10. Athletic Club 96 Bozen (Nicola Paletti, Gabriele Sireus, Sebastiano Conci, Destiny Nkeonye) 43.30

Staffel 4x100m: 20. CSS Leonardo da Vinci (Julian Bazzana, Leonardo Varner, Lorenzo Bocchio, Cristian Manfredi) 47.95

Staffel 4x400m: 10. Athletic Club 96 Bozen (Ruben Anderlan, Juan Martin Irsara, Herrmann Ludescher, Gabriele Sireus) 3:39.14

Staffel 4x400m: 12. CSS Leonardo da Vinci (Julian Bazzana, Leonardo Varner, Lorenzo Bocchio, Elias Vonella) 3:45.02

U20 Damen

100m: 14. Ira Harrasser (SSV Bruneck) 12.33

200m: 5. Ira Harrasser (SSV Bruneck) 24.84

400m: 4. Federica Cavalli (Südtirol Team Club) 56.64

400m Hürden: 25. Miriam Ploner (Südtirol Team Club) 1:08.37

400m Hürden: 31. Maia Gamper (SC Meran) 1:09.76

400m Hürden: 33. Sarah Gasser (SG Eisacktal) 1:10.83

Hoch: 15. Hannah Insam (SV Lana) 1.50

Stab: 2. Nathalie Kofler (SV Lana) 3.80

Diskus: 26. Marie Gruber (SC Meran) 32.37

Kugel: 8. Marie Gruber (SC Meran) 11.43

Staffel 4x100m: 14. CSS Leonardo da Vinci (Arianna Garolli, Chiara Cardinale, Sara Marinello, Alice Storti) 55.05

U23 Herren

Hoch: 4. Alberto Masera (SV Lana) 2.02

Stab: 3. Nicolò Fusaro (Athletic Club 96 Bozen) 5.00

Zehnkampf: 5. Simon Zandarco (SV Lana) 6.167

U23 Damen

800m: Katharina Oberhammer (SSV Bruneck) DNF

400m Hürden: 4. Isabel Vikoler (SG Eisacktal) 1:03.40

Weit: 12. Anna Menz (Atletica Firenze) 5.47

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen