Du befindest dich hier: Home » Kultur » Der Klang der Zeit

Der Klang der Zeit

Voice-Orchestra VOCES 8 (Foto: Kaupo Kikkas)

Sing joyfully: Das Voice-Orchestra VOCES 8 „bespielt“ den Kursaal in Meran

Wenn Musik „gut“ ist, bedeutet sie etwas. Mit einem Repertoire „guter“ Musik, das von der Polyphonie der Renaissance und Evergreens aus dem Barock über die Romantik bis zu Poparrangements und lateinamerikanischem Samba reicht, hat sich das Oktett VOCES 8 im Oberhaus der A-Cappella-Szene etabliert. „Mit ihrem akribischen Timing und Tuning verleihen sie dem Begriff ,Ensemble‘ eine neue Dimension“, schreibt das Magazin „Grammophon“ über die drei Sängerinnen und fünf Sänger aus Großbritannien, deren A-cappella-Performance von „beispielloser Klangqualität und Ausgewogenheit“ sei.

Am 18. September präsentiert das vielfach ausgezeichnete Voice-Orchestra im Kursaal in Meran ein Best-of-Programm, das von William Byrds Hymne „Singet fröhlich“ nach Versen aus dem Psalm 81 eröffnet wird. „Stimmt an den Gesang und lasset hören die Pauken, liebliche Zittern und Harfen“, jubelt die Bibel. Das Ensemble vermittelt diese Freude an Musik mit einem hell-leuchtenden Sound, der selig macht – auch in COVID-19-Zeiten- Das Konzert der Reihe „vox humana“ des südtirol festival merano . meran beginnt um 20.30 Uhr.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen