Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Planet voller Affen

Planet voller Affen

Die Brixner Gruppe Frei.Wild veröffentlicht mit „Planet voller Affen“ das erste Video aus dem neuen Album „Corona Tape II – Attacke ins Glück“.
Der Slogan des Albums sei „Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben“: „Ja, wir stehen noch und an ein Aufgeben wird hier sicher auch weiterhin nicht gedacht! Auch wenn vieles um uns einzustürzen scheint, traurig aber wahr, doch es gibt Menschen, Dinge, Bands und Branchen, die grad echt vor die Hunde zu gehen scheinen …“ so Sänger Philipp Burger.
Dass die erfolgreiche Brixner Band angesichts Corona nicht in Schockstarre verfiel, bewiesen sie bereits im April mit dem Nummer 1-Album „Corona Quarantäne Tape“.
Und der neuen Song „Planet voller Affen“ zeigt, dass Frei.Wild auch beim Nachfolger „Attacke ins Glück“ in die Vollen gehen: „Diese Zeit hat uns gezeigt, dass wir diesen Job verdammt gerne erledigen und wir den Studiolärm vor allem in solchen Zeiten brauchen. Dass hier Angriff die allerbeste Verteidigung ist. Ja, dass unser gemeinsam zu erarbeitendes Ziel samt Streueffekt, Willensberge versetzen kann.“
„Attacke ins Glück – Corona Tape II“ erscheint am 2. September und ist das 16. Studioalbum von Frei.Wild.
Mit zehn Nr. 1 Platzierungen sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen zählen die 2001 gegründeten Frei.Wild zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen