Du befindest dich hier: Home » Chronik » Seriendieb verhaftet

Seriendieb verhaftet

Die Quästur Bozen hat am Donnerstag einen 33-jährigen Italiener albanischer Herkunft wegen schweren Diebstahls und Geldwäsche festgenommen.

Die Beamten wurden auf den Mann aufmerksam, da sie nach einem Opel Vivaro suchten, der am 15. August in Eppan gestohlen wurde. Dieser wurde dazu benutzt, Fahrräder und Elektroroller zu stehlen.

Die Suche nach dem Fahrzeug verlief schwierig, weil der Täter immer wieder das Kennzeichen wechselte. Insgesamt wurden elf Kennzeichen in 20 Tagen benutzt.

Am Donnerstag spürten die Polizisten den Lieferwagen in Neumarkt auf. Sie hielten den Wagen an und identifizierten den Fahrer, einen vorbestraften 33-jährigen Italiener mit albanischer Herkunft.

Im Lieferwagen selbst fanden die Beamten Einbruch-Werkzeug und einen Roller, der kurz zuvor in Bozen gestohlen wurde.

Außerdem wurde ein Moped der Marke „Kymco“ gefunden, das einige Tage zuvor gestohlen wurde.

Der Mann wurde unter Polizeigewahrsam gestellt. Nun werden Untersuchungen vorgenommen, um weitere gestohlene Güter zu finden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen