Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kampf gegen Raser

Kampf gegen Raser

Die Straßenpolizei Bozen hat am Wochenende Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurden drei Führerscheine entzogen.

Die Straßenpolizei Bozen setzt die Kontrollen gegen undisziplinierte Motorradfahrer auf Bergpässen fort.

Am Samstag wurden spezifische Kontrollen insbesondere am Mendelpass durchgeführt. Dabei wurde zwei deutschen Motorradfahrern der Führerschein entzogen, weil sie verbotene Überholmanöver durchführten.

Insgesamt 15 der 47 angehaltenen Motorräder überschritten die Höchstgeschwindigkeit oder beachteten die Verkehrsschilder nicht.

Auf der MeBo stoppte die Verkehrspolizei am Sonntag ein Fahrzeug, das mit 146 Stundenkilometer fuhr. Damit hat der 1960 geborene Fahrer die Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h deutlich überschritten. Ihm wurde der Führerschein entzogen und eine Geldstrafe von 544 Euro aufgebrummt.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen