Du befindest dich hier: Home » Politik » „Porzellana …“

„Porzellana …“

Die grüne Landtagsabgeordnete ärgert sich darüber, dass sich einige ihre KollegInnen wie bockige Kinder und beleidigte Teenager aufführen.

Die Message ist klar: Und wir wundern uns, warum immer mehr Menschen der Politik den Rücken kehren und das Ansehen der PolitikerInnen stetig schwindet?

In einem FB-Post übt die grüne Landtagsabgeordnete Brigitte Foppa am Freitag scharfe Kritik am Verhalten einiger KollegInnen.

Foppa schreibt:

Jeden Tag, wenn ich in den Landtag komme, denke ich: Welche Ehre. Ich darf Volksvertreterin sein. Welch ein Auftrag!
Was aber in diesen Tagen passiert, entwürdigt diesen Auftrag.
Das Dramolett rund um den Vorsitz des 3. Gesetzgebungsausschusses (im Übrigen eine völlig überbewertete Rolle! Kein Mensch in Südtirol wusste, dass der Kollege Tauber den Vorsitz innehatte, bevor er ihn strafeswegen abgeben musste) ist nicht mitanzusehen.
Kann es wirklich sein, dass sich an der Besetzung eines Ausschusses eine ganze Regierungspartei zerfleddert?
Macht es Sinn, dass der ganze Landtag auf die Faxen eines Fraktionssprechers schauen muss?
Wo sind die Politiker*innen geblieben, die ihrer Rolle gerecht werden und wissen, dass sie ihre Launen anderswo ausleben müssen und dass Frustration und Niederlage zum politischen Geschäft gehören?
Ich gehe davon aus, dass wir im Landtag als gestandene Männer und Frauen sind und nicht als bockige Kinder oder beleidigte Teenager.
Und ich glaube auch, dass man das von uns erwartet. Porzellana.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (33)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • rota

    Schleichwerbung? porzel.lana ;=)

  • freitag

    wie wäre es mit einer vorgezogenen Auflösung des Landtages?
    Angesichts der Vorkomminisse wäre eine Neubesetzung dringen nötig.

    • rota

      Den Gefallen sollte man diesen Typen nicht machen. besser wäre jeglichen Besitz und Eigentum bis zum 3° Verwandtschaftsgrad und Diäten sicherstellen und erst freigeben wenn all die Geheimnisse und Verantwortlichkeiten geklärt und gesichert sind. Ober so sieg holt la i es…;=)

    • leser

      Freitag
      Was ist denn so dramatisches passiert
      Ausser dass im allgemeinen extrem oberflächliche und schlechte politiker am werkeln sind
      Vielleicht ist das der foppa noch nicht aufgefallen , wohl deshalb wundert sie sich über die politikverdrossenheit der bürger

      • george

        Wozu schreiben Sie: „Vielleicht ist das der foppa noch nicht aufgefallen , wohl deshalb wundert sie sich über die politikverdrossenheit der bürger“. Hat sie in ihrer Aussendung nicht gerade das betont? Also ist es ihr sogar sehr deutlich aufgefallen.
        Aber im Verdrehen der Sachverhalte seid ihr ja immer recht große Meister hier.

  • batman

    Von was soll dieses Theater ablenken?

  • tirolersepp

    Bravo Frau Foppa, Recht haben Sie !

  • fritz5

    Absolut Recht Frau Foppa und das sage ich als Nichtgrüner

  • vinsch

    Politiker/Innen, die vor den Wahlen mit keinen Resultaten glänzen können, bleibt die einzige Möglichkeit andere schlecht zu machen, im Glauben, dann selbst besser zu glänzen …. Nach dem Motto: „wer glaubt, wird selig…“

  • andimaxi

    Stimmt, hoffentlich reagiert Frau Foppa auch so, wenn es mal eine Frau Politikerin trifft und diese dann beleidigt darüber ist, dass sie im Netz angegriffen wird. Und vor allem wenn es sich um eine Grüne handeln sollte.

  • jonny

    Frau Foppa recht haben Sie ,das fällt auch schon dem Volk auf z.b(Hurra Corona ,freies Wochende ) ein Beispiel von viiiielen! So etwas ist doch nicht normal !!,deswegen müssen Wir ALLE unsere Opositions Parteien wählen !!!!!!!!!!!!!

  • summer

    Inhaltlich mag sie ja recht haben, die Moralapostelin kann aber jetzt vor den Gemeinderatswahlen nicht ruhig darüber hinwegtäuschen, welche Leistungen die Grünen in dieser sechsmonatigen Zeit von Corona erbracht haben: KEINE.

    • auguststeiner

      Die Grünen sind und waren nie Regierungspartei in Südtirol. Jeder Vorschlag ob gut oder schlecht, von Grünen, Freiheitlichen, TK, oder den italienischen nicht-landesregierungs Parteien wurde von der SVP dominierten Landesregierung jedesmal abgschmettert. Auch wenn ich die Grünen nicht wähle, so kann man ihnen Leistungslosigkeit nicht vorwerfen. Ohne Macht kein gestalten. Wie die SVP zeigt, auch mit viele Macht kein gestalten.

      • summer

        @auguststeiner
        Keine Sorge, selbst wenn die Grünen an der Regierung beteiligt sind, leisten sie nix.
        Es genügt ein Blick nach Österreich, wo selbst der deutsche Innenminister gemeint hat, dass 10 Staaten der EU Minderjährige aus Moria aufnehmen. Österreich leider nicht, was ihn schon verwundert, ist doch eine gewisse Partei an der Regierung beteiligt. Die ÖVP hat er jedenfalls nicht gemeint.

        • george

          Ach du Schwätzer, du wirst immer allesschlecht machen, was die Grünen oder auch andere tun, was dir nicht passt. Dein Tun besteht ja nur in dieser Facette. Leistung somit KEINE

          • summer

            Die Grünen stehen in Österreich für ordentliche rechte Politik.
            Und da fällt dem JERGILE nichts besseres ein, als dies zu vertuschen, indem er auf andere losschimpft und seine Hasstiraden schießt?
            JERGILE, JERGILE Moria sind wir alle, nur die Grünen nicht, die stehen in der totalen Beliebigkeit.

          • summer

            JERGILE
            Die österreichischen Grünen regieren lieber als 100 unbegleitete Minderjährige aus Moria zu holen.
            Saubere, rechte Politik, was interessiert die Grünen deren Geschwätz von gestern?

          • george

            @summer
            Was hat das mit meiner Aussage zu tun, was du hier nochmals daherfaselst.
            Antworte direkt auf meine Aussage und versuche nicht wieder dich daran vorbeizuschummeln. Oder wenn du es nicht anders kannst, so lass diese madigen Andeutungen lieber sein, anstatt dich erneut lächerlich zu machen.

          • summer

            JERGILE JERGILE
            Ich habe längst schon geantwortet,
            Nur du weichst meinen Argumenten aus, weil du kein einziges Gegenargument hast.
            Das lass ich nicht zu, kannst 100 Mal hier mit anderen Dingen kommen, um vom eigentlichen abzulenken.
            Grüße aus Moria aufs BERGILE

          • george

            ’summer‘ der Schwätzer! Lieber blöd herumfaseln und alles verdrehen, anstatt die wirklichen Sachverhalte darzustellen. Besser wäre für „Moria“ etwa Positives zu bewerkstelligen. Wo bleibt dein soziales Gewissen?

          • summer

            JERGILE JERGILE
            Dafür gibt’s Regierungen.
            In Österreich die Grünen,
            Die kein einziges Kind aufnehmen.
            Herzloser als die Grünen
            Ist keine einzige Partei.

  • watschi

    die grünen in österreich sind besser als die blauen. weiter so, ich würde die glatt wählen

  • summer

    Statt solcher Posts sollten sich mal die Südtiroler Grünen mit den Nordtiroler Grünen treffen und nachfragen, ob die Grünen in Österreich noch weiter nach rechts rutschen wollen, denn nun machen sie ordentliche rechte Politik, so wie es Kanzler Kurz vor der Wahl angekündigt hat. Die Grünen werden in Ö gerade zum Gespött der Nation.
    Moria lässt grüßen.

  • george

    @summer
    Was willst du mit deiner „Moria und Grünen“ wirklich aussagen? Belege deine Aussagen mit Falten oder lass es lieber sein. Dein „Grünen-Verfolgungswahn“ ist wirklich krankhaft in dir verankert.

    • summer

      JERGILE JERGILE
      Selbst so blöd fragen und so blöd stellen geht nicht auf.
      Kein Grünenwahn, sondern der Demaskierer der Grünen. Von wegen Mitte Links. In Österreich mittlerweile ordentlich rechts. Ha ha ha, Gruß aufs BERGILE

      • george

        Null Fakten bringen, aber blöd um deinen eigenen Brei herumschreiben, das kannst du mit deiner „JERGILE JERGILE“-Schrulle. Dein Grünenwahn, dein BERGILE-Wahn und so mancher anderer Wahn lassen dich nicht mehr los. Lebst zunehmend in einer Gedankenwelt, die nicht wirklich ist.

        • summer

          JERGILE JERGILE
          Wieviel Leute aus Moria nehmen die österreichische Bundes- und Landesregierungen, an der die Grünen beteiligt sind, nun auf?
          Das sind Fakten, und du kommst mit irgendwelchem Wahn?
          Was kann ich dafür, wenn die österreichischen Grünen eine ordentliche rechte Politik machen.
          Magst du mir jetzt den Unterschied zwischen FPÖ und den Grünen als Koalitionspartner erklären?
          Nein? Ja dann liebe Grüße aufs BERGILE

          • george

            Was haben die Südtiroler „Grünen“ damit zu tun? Laut dir müssten sie für alles verantwortlich sein, was andere verbrechen. Du hast wirklich eine Schrulle.

          • summer

            JERGILE JERGILE
            Die Südtiroler Grünen sind Mitglied bei den European Greens
            Und sitzen als Schwesterpartei mit ihnen in derselben Fraktion wie die Grünen Österreichs.
            Also lass dein dummes Gerede und Geschwätz du Tscheggl
            Gruß aufs BERGILE

  • martasophia

    Das hohe Haus hat schleichend, aber beständig, an Würde verloren. Ist aber auch ein Abbild der Abgründe die sich in der Gesellschaft auftun. Eitelkeiten, Narzissmus, Neid, Gier …. Dabei könnte alles sehr gut sein, mit a bissl mehr Solidarität, Empathie und Gemeinsinn.

  • yannis

    @george,

    wie wir beide wissen, gehen unsere persönlichen Meinungen meist auseinander, ABER lieber george, lass diesen „summer“-Troll einfach links liegen, solchen Leuten die das „Thema“ (Moria) regelmäßig und zuverlässig verfehlen, sollte man KEIN Futter liefern, Danke !

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen