Du befindest dich hier: Home » Chronik » 1.397 Neuinfektionen

1.397 Neuinfektionen

Foto: LPA/ freepik.com

In Italien wurden in den vergangenen 24 Stunden fast 1.400 Neuinfektionen und zehn Todesopfer gemeldet. 

Die Zahl der Neuinfektionen in Italien steigt nach wie vor an: In den vergangenen 24 Stunden wurden insgesamt 1.397 Neuinfektionen gemeldet. Rund 92.000 Abstriche wurden seit Mittwoch ausgewertet.

Damit steigt die Zahl der aktiven Infektionsfälle in Italien auf 28.915 (+1.098).

Ebenfalls steigt nach wie vor die Zahl der Intensivpatienten: 120 Covid-19-Patienten werden derzeit intensivmedizinisch betreut, das sind elf mehr als noch am Mittwoch.

Die meisten Neuinfektionen meldet auch am Donnerstag die Lombardei (228 neue Corona-Fälle), gefolgt von Kampanien mit 193 Neuinfektionen und dem Latium mit 154 neuen Fälle. In der Emilia-Romagna wurden 118 Neuinfektionen gemeldet, im Veneto 115 und in der Toskana 113.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen