Du befindest dich hier: Home » News » Brennerbahnlinie wieder offen

Brennerbahnlinie wieder offen

Die Brennerbahnlinie ist seit Montagmittag wieder offen. Der Abschnitt Olang-Pustertal bleibt noch bis einschließlich Dienstag gesperrt.

+++ UPDATE 15.45 Uhr +++

Nach den heftigen Unwettern der vergangenen Tage bleibt der Bahnabschnitt zwischen Olang und Innichen noch bis einschließlich Dienstag, 1. September, gesperrt. Dies wurde nach dem am Montag erfolgten Lokalaugenschein festgelegt. Auf der restlichen Bahnlinie verkehren die Züge fahrplanmäßig.

Ab Mittwoch, 2. September, wird der Bahnverkehr auf der gesamten Linie wieder aufgenommen.

Im gesperrten Abschnitt ist ein Ersatzdienst mit Bussen eingerichtet, aufgrund der Straßen- und Verkehrssituation sind Verzögerungen nicht auszuschließen. In Niederdorf halten die Ersatzbusse beim v.-Kurz-Platz, in Welsberg und in Toblach bei den Bahnhöfen.
DAS HABEN WIR BISHER BERICHTET:

Wie die Südtiroler Transportstrukturen AG (STA) mitteilt, ist die Brennerbahnlinie nun wieder auf der gesamten Strecke offen, der Bahnverkehr wurde am Montag ab 11.30 Uhr schrittweise wieder aufgenommen.

Im Pustertal beibt der Abschnitt Olang-Innichen am Montag noch gesperrt. Nach mehreren Lokalaugenscheinen wird im Laufe des Nachmittags bekanntgegeben, wann dieser Streckenabschnitt wieder in Betrieb genommen werden kann.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen