Du befindest dich hier: Home » Headliner » Soundtrack für „mondwärts“

Soundtrack für „mondwärts“

Der Terlaner Electronic-Musiker Mr. Coon liefert den Soundtrack zur Dokumentation über den Mond, der vom Naturmuseum Bozen produziert wurde.

Ein Monat lang gab es in diesem Sommer im Naturmuseum Bozen die Ausstellung „mondwärts” zu sehen. Das Naturmuseum Bozen hat in dieser Ausstellung an die erste Mondlandung des Menschen erinnert und dabei unter anderem auch ein Stück Mondgestein zeigen können. In Zusammenarbeit mit der Filmschule Zelig und dem Amt für Film und Medien ist parallel zur Ausstellung eine Dokumentation entstanden, in der noch einmal an dieses große technische Ereignis erinnert wird.

Den Soundtrack zu diesem knapp 50minütigem Film hat der aus Terlan stammende Musiker Gerhard „Mr. Coon” Martini beigesteuert. Martini, der nicht zum ersten Mal an einem Soundtrack arbeitete, hat für „mondwärts” eine Reihe von durchaus auch dunklen Stücken geschaffen, die die Atmosphäre des Films prägen und tragen.

+++ Neuer Termin:

Diese Veranstaltung muss wetterbedingt auf Donnerstag, 27. August vorverlegt werden (ursprünglich war sie für Samstag, 29. August geplant) +++

Der Film wird um 20.30 Uhr in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran gezeigt.

Auch wenn der Eintritt frei ist, müssen die Tickets vorgemerkt werden. Die Reservierung kann unter der Nummer 0471/412964 (10 bis 18 Uhr) vorgenommen werden. (rhd)

Info: https://www.facebook.com/events/311860470013058

www.natura.museum

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen