Du befindest dich hier: Home » Chronik » 953 neue Fälle

953 neue Fälle

Foto: LPA/ freepik.com

In Italien wurden in den letzten 24 Stunden 953 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl stationär betreuten Patienten ist auf über 1.000 gestiegen.

In Italien wurden in den letzten 24 Stunden 953 Neuinfektionen registriert.

Es wurden allerdings auch weniger Tests gemacht: 45.905 statt 67.371 am Vortag und 77.000 am Samstag.

Die Region mit den meisten Neuinfektionen ist Latium mit 146 Fällen gefolgt von der Emilia Romagna, Kampanien und dem Veneto mit jeweils 116 Fällen und der Lombardei mit 110 Fällen.

Drei Regionen verzeichnen keine neuen Fälle: Aosta, Molise und Basilikata.

Während die Zahl der stationären Aufnahmen um 74 zugenommen und zum ersten Mal seit dem 2. Juli wieder einen Wert über 1.000 erreicht hat, hat die Zahl der Intensivpatienten um 4 abgenommen (jetzt 65).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (10)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen