Du befindest dich hier: Home » Chronik » Über 400 neue Fälle

Über 400 neue Fälle

Foto: lpa

In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden wieder über 400 Neuinfektionen registriert worden. Sechs Corona-Patienten sind gestorben.

Die Neuinfektionen in Italien nehmen wieder zu.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 412 neue Fälle gemeldet, am Vortag waren es noch 259 gewesen.

Sechs Corona-Patienten sind verstorben.

Nun in den Regionen Molise und Aosta wurden keine Neuinfektionen registriert.

Die größte Zunahme gab es mit 89 neuen Fällen in Sizilien, gefolgt von der Lombarei mit 68 Fällen und dem Veneto mit 65.

Zahlreiche Neuinfektionen betreffen Personen, die von Auslandsreisen nach Italien zurückgekehrt sind, hieß es.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen