Du befindest dich hier: Home » News » Razzia bei Unterholzner

Razzia bei Unterholzner


Paukenschlag in der Masken-Affäre: Die Carabinieri-Sondereinheit NAS hat die Wohnung und das Büro des Team-K-Manns Josef Unterholzner durchsucht.

Die Kontrollen dauerten vom Donnerstagmorgen bis in den späten Nachmittag.

Es geht um das Gutachten der DEKRA zu den chinesischen Schutzmasken.

Unterholzner will im Landtag eine Stellungnahme abgeben. Er betont, dass gegen ihn nicht ermittelt werde.

„Ich bin vollkommen ruhig und gelassen, da ich nichts weiteres getan habe, als dem Sanitätsbetrieb in der Covid-Pandemie aktiv durch meine Expertise aus meiner früheren Tätigkeit im Bereich der Qualitätssicherung zu helfen“, so der Abgeordnete.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (30)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • andimaxi

    Gibt es beim Team KÖLLENSPERGER überhaupt noch jemanden, der nicht in irgendeine windige Sache oder einen Skandals verwickelt ist?

    • leser

      Das ist doch keine windige sache noch ein skandal

    • indirekt

      Ich bin kein TK Sympatisant, aber als neutraler Beobachter kommt mir vor, dass vor allem der Journalist Matthias Kofler etwas gegen das TK hat. Ich habe in letzter Zeit die Artikel,welche das TK betreffen genauer unter die Lupe genommen und mir ist aufgefallen dass genannter Journalist sehr viel im Konjunktiv schreibt. Er wirft Vermutungen in den Raum, verwendet Satzteile wie…wenn es stimmt dass…., Wenn man den Aussagen glauben kann….es könnte sein ..sollte sich bewahrheiten dass…..usw Also wenig Fakten und viel Vermutungen, Hypothesen Halbwahrheiten. Viele Leser der Tageszeitung übernehmen dies Aussagen unreflektiert,was auch an einigen Beiträgen in diesem Forum ersichtlich ist.Dieser Journalist könnte Karriere bei der Bild, jedoch sicher nicht bei der FAZ machen.

      • mannik

        Sie irren sich, die Möglichkeitsform dient dazu sich abzusichern. Das ist eben genau eine Art Neutralität zu zeigen. So lange nicht Fakten offen liegen, schreibt man im Konjunktiv. Wenn Leser das anders interpretieren, ist das nicht das Problem des Autors.

  • andimaxi

    Es wird nicht gegen Unterholzner ermittelt, betont er? Wie kommt die Polizei dann an einen Durchsuchungsbefehl?

    • summer

      @andimax
      Oft sind wir nicht einer Meinung, aber hier kommentieren Sie messerscharf. Gefällt mir.

    • mannik

      Da reimen Sie sich etwas zusammen, denn so ein Vorgehen ist nicht unüblich, wenn die Gerichtspolizei nach Beweisen sucht. Mit anderen Worten, nicht nur bei Personen, die ins Ermittlungsregister eingetragen sind, werden Hausdurchsuchungen durchgeführt. Ob die Hausdurchsuchung dann einen Ermittlungsbescheid gegen Unterholzner nach sich zieht, ist ein anderes Paar Schuhe und der eigentlich interessante Aspekt.

      • andimaxi

        Der eigentlich interessante Aspekt ist, dass hier eine Opposition, die versprochen hat, alles besser zu machen, in wirklichkeit alles schlechter macht. Die politische Dimension ist jene,dass das Team Köllensperger nicht vertrauenswürdig und nicht handlungsfähig ist, weil sich die Leute mit irgendwelchen Geschäftlen und eigenen finanziellen Stories befassen und nicht mit der Machtkontrolle. Die Selbstkontrolle hat beim Team K versagt. Nicht wieder gutzumachen. Die haben einfach fertig.

  • derrick

    Der Landtag als Geschäftsanbahnungsstelle und die oppositionelle K Truppe mittendrin.

  • waldhexe

    Ist nicht neues vor den Wahlen.Die Opposition wir ins schlechte Licht gerückt und sollte später eine Entschuldigung fällig sein macht man sie ganz abseits und von niemanden wahrnehmbar.
    Geht jeder Oppositionpartei gleich in Südtirol

  • goggile

    Es wird jeder untersucht. Auser justizia selbst, polizeiorgane die unterschiedlichsten, finanze, beamten usw.

    Es gibt keine KONTROLLORGANE über die urteils und kontrolkierenden selbst. Keiner mehr wird sich für politik mehr finden. Schuld sind POLITIKER selbst, die tatenlos zusehen und unfähig sind Zu regieren als gewählte. Was ist MIT DEN täglichen stundenlangen hubschrauberflügen von militär usw.
    Lärmbelästigung und sind diese flüge betechtigt? Oder kontrollspazierfahrten? Wetten dass es wiedermak keine antworte darauf gibt?

  • iceman

    einfach nur lustig wie die einfachen Gemüter durch das Clickbaiting Wort „Razzia“ fast einen Herzkasper bekommen.
    Könnte es nicht sein, dass bei Unterholzner einfach nur dieses Gutachten abgeholt wurde, um ein weiteres Dokument zur Klärung der Maskenaffäre in der Hand zu haben?
    Besonders lustig finde ich dann immer die dümmlichen Kommentare des EselweißTrolls @andimaxi.

    • summer

      @iceman
      Und dafür braucht man einen fast ganzen Tag zu suchen? Ob das Dokument in der Sanität liegt oder einfach bei Herrn Unterholzner nicht einfach angefordert hätte werden könnte?
      Wer hier wirklich der Troll ist, lasse ich mal offen.
      Jeder und jede kann sich hier selbst ein Urteil bilden.

    • andimaxi

      Ja. Aso Unterholzner ist wie sein Parteichef Köllensperger in eine windigen Maskendeal verwickelt.

    • andimaxi

      Man muss kein SVPler sein, um zu erkennen, dass das Team Köllensperger wohl die schlechteste Opposition ist, die je im Landtags saß. Nach zwei Jahren geht es vor allem um Skandale und Machenschaften der TK-Leute.

  • summer

    @leser
    Sonst noch etwas Niveauloses, du Flenner? Was kann ich dafür, wenn sich das Team K selbst zerlegt?

    • leser

      Summer
      Bei dem haufen von bettlern und käuflichen kriechern zu dem sich der sûdtiroler entwickelt hat ist es schwierig geworden sachluche tagesthemen zu machen
      Jeder ist sich selber der nächste

      • summer

        Sagt das Waschweib LESER, mit seiner Erfahrung von Seife und Waschmittel und Weichspüler wird er sich sicher gut auskennen mit dem Kriechen und Schleimen, schon fast wie eine Schnecke.

  • franz1

    @ andimaxi,

    du weißt aber schon was die DEKRA (D) ist und welche Aufgaben sie erfüllt?
    Ein technisches, öffentliches anerkanntes (führendes) Prüfinstitut, das auch für deinen „Schleudersitz“ nach Bezahlung ein objektives Gutachten erstellt.
    Nicht mehr und nicht weniger!
    Hier dem TK allerhand unterschieben (ich denke du bist volljährig) ist schon weit hergeholt!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen