Du befindest dich hier: Home » Chronik » Das Drogen-Zimmer

Das Drogen-Zimmer

Die Polizei hat in Bozen zwei Iraker wegen Drogenhandels verhaftet.

Am Dienstag hat die Quästur von Bozen zwei Iraker ohne Vorstrafen wegen Besitzes von zum Verkauf bestimmten Drogen verhaftet.

Bereits seit längerer Zeit beobachtete die Polizei verdächtige Bewegungen rund um ein Gebäude in der Bozner Schlachthofstraße: Mehrere Drogenabhängige hielten sich in der Umgebung des Gebäudes auf und warteten auf einen jungen Mann mit einem amputierten Arm.

Am Dienstag untersuchte die Polizei das Zimmer des jungen Mannes, in dem sich ein zweiter Mann aufhielt, beide aus dem Irak. Im Zimmer befand sich zahlreiches Material zum Portionieren und Verpacken von Drogen. Weiters rund 20 Gramm Haschisch und 50 Gramm Kokain.

Die beiden Iraker, von denen auch 960 Euro beschlagnahmt wurden, wurden ins Bozner Gefängnis gebracht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen