Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Bär wieder ausgebrochen

Bär wieder ausgebrochen

Der Braunbär M49 (Foto: La Voce del Trentino)

Der Bär M49 ist schon wieder aus dem Gehege Casteller im Trentino ausgebrochen.

Am Montagmorgen fanden die Förster im Tierpflegezentrum Casteller im Trentino ein leeres Gehege vor: Der Problembär M49 ist erneut ausgebrochen. Zum zweiten Mal nach dem ersten Ausbruch vor einem Jahr.

Wie der Trentiner Landeshauptmann Maurizio Fugatti am Montag erklärte, habe der Bär den Elektrozaun regelrecht zerrissen. Vor einem Jahr war M49 noch über den Zaun geklettert.

Der Bär ist mit einem Sender ausgestattet. Die Suche läuft.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (21)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen