Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Bär in der Obstwiese

Bär in der Obstwiese

Video: Ildolomiti.it

Ein Bär wurde vor zwei Tagen im Nonstal von einem Autofahrer gefilmt – in einer Obstwiese. DAS VIDEO.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • petergasser

    Es ist ein Vergehen gegen das Tier und beinahe ein Akt von Tierquälerei, eine Bärenpopulation in bewohntem und bewirtschaftetem Gebiet aufzubauen.
    Diese Bären verirren sich dann in Obstwiesen und Weinbergen, irritiert vom Menschen, sterben auf Strassen oder durch “Entnahme”, da sie – naturgemäß neugierig und opportunistisch, die Nahrung beim Menschen suchen.
    Ein unnötiges Leiden der Tiere, wie man schön an diesem Video sieht: der Bär muss dorthin, wo es keinen geeigneten Lebensraum für ihn gibt – damit Wissenschaftler, Politiker, Medien und Sensationslustige “Events” haben…

    • netzexperte

      @petergasser dem kann man nur zustimmen. Wölfe und Bären haben in besiedeltem Gebiet nichts verloren. Es ist im Grunde nur eine Frage der Zeit bis es zu einem schweren Zwischenfall zwischen Tier und Mensch kommt.

  • marting.

    weg mit Bär und Wolf!

  • thefirestarter

    In disem Video sieht man es ja wieder und jeder der schon mal im Nonstal war hat es gesehen.

    Obstwiesen überall !!!
    Kein Hang zu steil,
    kein ebener Fleck zu klein um nicht doch
    einen Apfelbaum hinzukleben.

    Es zeigt sich eben das nicht nur unsere Bauern nie genug haben sondern wohl eine allgemeines Merkmall der Bauern ist.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen