Du befindest dich hier: Home » Sport » Tschechischer Sieg

Tschechischer Sieg

Foto: 123RF.com

World Speed gewinnt das Hauptrennen zum Auftakt der Sommersaison. Saint Julian siegt im Preis Dolomiten-Weltkulturerbe.

von Leo Haller

Einen tschechischen Erfolg brachte vor zahlreichem Publikum das Hauptrennen des 1. Renntages der Sommersaison.

World Speed aus dem Training von Altmeister Josef Vana setzte sich im Jagdrennen um den Preis Alpha Two durch. Der von Jan Kratochvil gerittene Wallach setzte sich in der Zielkurve an die Spitze und hielt dann Brienne Di Tarth (G. Agus) aus dem Rennstall von Christian Troger sicher in Schach.

Die Farben des Rennstalles von Christian Troger siegten im Hürdenrennen um den Preis Weltkulturerbe.

Am Ende eines schnellen Rennens setzte sich Saint Julien (G. Agus) aus dem Rennstall des Lanaer Unternehmers nach dem Sprung der Schlusshürde vom lange Zeit führenden Bukhari (P. Slozil) ab und siegte sicher vor diesem. Platz 3 sicherte sich mit einem guten Finish Starman aus dem Rennstall Aichner.

Weitere Tagessiege holten sich Determination, King’s Rock und Jackson.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen