Du befindest dich hier: Home » Headliner » „Leaves In The Fall”

„Leaves In The Fall”

 

Nachdenklich, reflektiert und leicht melancholisch zeigt sich der Schlanderser Gabriel Mair Buono auf seiner Debüt-EP.

HipHop und Vinschgau … da fallen vor allem zwei Namen: Kravatte & Krawalle aus Prad, die vor einigen Jahren mit einer Hand voll Songs von sich reden machten und Wicked & Bonny aus Schlanders, wobei letztere zwar sehr aktiv sind, aber Rap nur hin und wieder streifen. Jüngst stoßen zwei neue Namen hinzu: Remova aus Prad, der kürzlich die EP „Blut” veröffentlicht hat und der Schlanderser Gabriel Mair Buono. GMB wie er sich als Artist nennt, hat am 03. Juli 2020 seine erste EP „Leaves In The Fall” via Soundcloud und Spotify veröffentlicht. Buono, der sich von Maximilian Gamper als Producer unterstützen lässt, präsentiert darauf sechs Songs, die im weiten, aber aktuellen Fahrwasser des Trap bewegen. Die Grundstimmung der EP, das lässt eigentlich schon der EP-Titel (und titelgebende Song) „Leaves In The Fall” erahnen, ist zurückhaltend, balladesk und leicht melancholisch. GMB zu seinem Release: „Diese EP bedeutet mir sehr viel, sie steht für ein schwieriges Kapitel in meinem Leben. Liebe ist so mächtig und macht so abhängig wie jede andere Droge dieser Welt. Würdest du dich aber als Abhängiger bezeichnen, nur weil du verliebt bist? Wahrscheinlich nicht. Wenn dein Herz gebrochen wird, kann dies schwere Folgen nach sich ziehen.” Diese Überlegungen sind der rote Faden der EP, auf der er diese Abhängigkeit und die Wunden benennt und reflektiert. (rhd)

Info: https://www.facebook.com/gabriel.mairbuono

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen