Du befindest dich hier: Home » Sport » Starke Mühlbacher

Starke Mühlbacher

Celina Volgger und Franziska Balzarek

Über 200 Athleten von 43 Vereinen aus 16 verschiedenen Nationen haben an einem Online-Karate-Turnier für Kinder und Jugendliche teilgenommen. „Karate Mühlbach“ hat sich als einziger Verein aus Südtirol an dieser Herausforderung beteiligt und nach anfänglichen Schwierigkeiten zwei Silbermedaillen erzielt.

Es ist aufgrund der derzeitigen Bestimmungen ein neuartiger Weg, internationale Sportwettkämpfe online durchzuführen. Dieses Karate-Turnier wurde im KO-System (ohne Trostrunde) durchgeführt. Entscheidend waren die technische Qualität und Präzision, die Variabilität und die Kombination der Techniken, aber auch Schnelligkeit, Kraft und Ausstrahlung.

Das Achtelfinale war für Karate Mühlbach ein rotes Tuch:

Von den 7 Athleten des Karatevereins der Marktgemeinde Mühlbach sind in dieser Runde alle vier Buben in der Kategorie U16 (Patrick Pistocchi, Julian Vaja, Florian Fischnaller und Fabian Pezzei) ausgeschieden; auch für Frida Schweiger (Kategorie U 12) war im Achtelfinale Endstation. Im Rennen geblieben sind Celina Volgger (U14) und Franziska Balzarek (U12). Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen haben sie den Sprung ins Finale geschafft.

„Mit 2 von 7 Athleten im Finale eines internationalen Turniers von einem derartigen Niveau zu stehen, ist nicht nur Lohn für die Mühen, sondern eine Auszeichnung und gleichzeitig ein Ausrufezeichen für die kommende Saison“, so Trainer Martin Pezzei.

Franziska Balzarek

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen