Du befindest dich hier: Home » News » Die neue Corona-Landkarte

Die neue Corona-Landkarte

(Foto: LPA/ Unsplash)

In den vergangenen 24 Stunden wurden in Südtirol fünf Neuinfektionen in Bozen und Jenesien gemeldet. Wo es noch aktive Fälle gibt. 

In den letzten 24 Stunden wurden vom Südtiroler Sanitätsbetrieb fünf Neuinfektionen bei 746 Abstrichen gemeldet. Je zwei neue Corona-Fälle wurden in Bozen und Jenesien gemeldet. Ein Fall kann keiner Gemeinde zugeordnet werden.

In Südtirol gibt es demnach noch 88 aktive CovidFälle, wobei einige dieser Fälle Bürger mit Wohnsitz außerhalb Südtirols betreffen oder auch nicht zugeordnet werden konnten.

Die meisten aktiven Fälle zählt mit neun aktiven Infektionen die Landeshauptstadt Bozen, sechs Fälle gibt es aktuell noch in Bruneck.

Jeweils zwei Fälle gibt es in Kurtinig, Völs, Meran, Mühlbach, Jenesien und Sterzing.

Je noch einen aktiven Corona-Fall gibt es in Abtei, Brixen, Kaltern, Karneid, Franzensfeste, Wengen, Leifers, Lana, Nals und St. Christina.

In amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation befinden sich 279 Bürgerinnen und Bürger.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen