Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Leichter Rückgang

Leichter Rückgang

Foto:123RF.com

In den letzten 24 Stunden sind in Italien 188 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Es gab „nur“ sieben Todesopfer.

Nachdem die Fallzahlen in Italien an drei aufeinanderfolgenden Tagen gestiegen sind, ist am Samstag ein leichter Rückgang der Neuinfektionen zu vermelden.

In den letzten 24 Stunden wurden 188 Neuinfektionen gemeldet – gegenüber den 276 neuen Fällen vom Freitag.

67 neue Fälle wurden in der Lombardei registriert, 47 in der Emilia Romagna.

In den vergangenen 24 Stunden sind sieben Personen mit Corona-Infektion verstorben. Die Toten teilen sich auf vier Regionen auf: Lombardei, Piemont, Toskana und Ligurien.

In Italien sind aktuell noch 13.303 Personen positiv. 67 Personen werden intensivmedizinisch behandelt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen