Du befindest dich hier: Home » Sport » Saisonstart in Bozen

Saisonstart in Bozen

Speerwerfer Hubert Göller

Am Samstag hat das Warten endlich ein Ende: In Bozen beginnt die Bahnsaison der Südtiroler Leichtathleten.

Das Eröffnungsmeeting findet auf der Leichtathletik-Anlage in Haslach statt. Die Veranstaltung beginnt um 9.45 Uhr und dauert bis 13.30 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind Athleten der Kategorien U16, U18, U20 und allgemeinen Klasse. Neben dem Speerwurf und Weitsprung können sich die Athleten auch im Kugelstoßen sowie in Sprint- und Hürdenrennen bis zu 400 m messen.

Viele Südtiroler Top-Athleten geben am Samstag ihr Saisondebüt: Die Pustererin Ira Harrasser startet über 100 m, gleich wie Petra Nardelli aus Eggen, die am vorigen Wochenende in Tivoli über 400 m Vierte wurde. Die Tierserin Katja Pattis ist über 400 m Hürden gemeldet, Linda Maria Pircher aus Burgstall im Weitsprung. Ihr Teamkollege beim SV Lana, Mehrkämpfer Simon Zandarco, startet über 400 m bzw. 110 m Hürden. Der Bozner Alberto Masera, ebenfalls vom SV Lana, geht im Weitsprung als Topfavorit ins Rennen. Speerwerfer Hubert Göller (Athletic Club 96 Bozen) feiert in Haslach ebenfalls sein Saisondebüt.

Eine Woche später steht in Lana bereits das zweite Meeting auf dem Programm.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen