Du befindest dich hier: Home » Headliner » „Riconosci il C.A.P.”

„Riconosci il C.A.P.”

Nicht in den nächtlichen Vierteln von Bozen und auch nicht in den düsteren Kellern der Stadt, sondern bei hellstem Tageslicht zeigt sich der Bozner Rapper Low in seinem neuen Video.

Der C.A.P., also die Postleitzahl, steht im HipHop für die Herkunft der Rapper und ist ein Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln. Und sowohl Low, als auch seine beiden Buddies ChicoJay und Criva, bekennen sich zur Stadt Bozen und dem Stadtviertel aus dem sie kommen, ohne dabei auf den kritischen Blick zu verzichten. „Riconosci il C.A.P.” ist die zweite Single aus Low‘s Album „Di getto” und wie es unter Rappern üblich ist, hat Low Freunde zum Feature gebeten, in diesem Falle die beiden Hunting Dogs ChicoJay und Criva.

Alle drei üben sich in dem Video in Coolness und auch das machen sie durchaus überzeugend.

Gedreht wurde der Clip in der Industriezone in Bozen, überraschenderweise bei hellstem Tage, was überrascht, wenn man bedenkt, dass sich der Bozner Rap-Untergrund eigentlich immer wieder als lichtscheu gezeigt hat. Nice. (esm)

Info: www.instagram.com/low_cosfam

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen