Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Nit lugg lossn“

„Nit lugg lossn“

Henning Beck (Foto: hds)

Der „Tag der Dienstleister 2020“ findet heuer erstmals in virtueller Form statt. Im Fokus des diesjährigen Fachevents der Dienstleister im hds steht das Motto „Nit lugg lossn – Unternehmerischer Biss“: Der bekannte Neurowissenschaftler Henning Beck (36) wird dabei zeigen, was man vom Gehirn, dem Meister aller Netzwerke, lernen kann.

„2020 ist ein Jahr der großen Veränderungen, der sehr großen Herausforderungen, aber auch der größten Chancen“, betont die Präsidentin der Dienstleister im hds, Barbara Jäger.

„Es geht um den unternehmerischen Biss, den wir Dienstleister in unseren Genen haben, aber den wir heute mehr denn je brauchen: Optimismus, positive Einstellung, Ausdauer und langem Atem“, so Jäger. „Es gilt nun diese Phase zu nutzen, um sich für die Zeit danach vorzubereiten, indem auch das WIR-Gefühl gestärkt wird“, ergänzt Vizepräsident Renato Bonsignori.

Gastreferent Henning Beck half u.a. in den USA Start-ups, noch innovativer zu sein und die Tricks des Gehirns zu nutzen, um clever zu denken. In seinen Vorträgen verknüpft er echte Wissenschaft mit packender Unterhaltung und bringt diese spannende Mischung zu den Menschen. Beim Tag der Dienstleister des hds spricht Beck zu Südtirols Dienstleistern.

Die Onlineveranstaltung findet am Donnerstag, 9. Juli, von 12.15 bis 13.15 Uhr unter www.hds-bz.it/dienstleister statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen