Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Gutachten zu Ferragosto

Gutachten zu Ferragosto

Foto:123RF.com

Die Frist für die Fertigstellung des Gerichtsgutachtens zu den chinesischen Masken ist um einen Monat auf 12. August verlängert worden, die Verhandlung findet erst nach der Sommerpause statt.

von Thomas Vikoler

Die SVP-Fraktion im Südtiroler Landtag wartet hart auf das Ergebnis der Ermittlung der Staatsanwaltschaft zur sogenannten Maskenaffäre. Und hat deshalb vorgestern angekündigt, dass sei einen Antrag auf Aussetzung des Maskenaffären-Untersuchungsausschusses im Landtag einbringen werden. Bis zum Abschluss der Ermittlung der Staatsanwaltschaft.

Für die Opposition eine Gelegenheit, auf die Barrikaden zu gehen und mit einer Blockade der Landtagsarbeit zu drohen.

Nun steht fest, dass sich das Strafverfahren zur Causa in die Länge ziehen wird. Wie berichtet läuft derzeit bei Voruntersuchungsrichter Peter Michaeler ein Beweissicherungsverfahren zur Lieferung der verdächtigen Masken von der Firma Oberalp an den Sanitätsbetrieb Ende März.

Das entsprechende Gerichtsgutachten hätten am 8. Juli hinterlegt werden sollen, doch dazu kommt es nicht….

 

LESEN SIE MEHR DAZU IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen