Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » News » Die Kleine-Mädchen-Masche

Die Kleine-Mädchen-Masche

Die Grüne Brigitte Foppa ist verärgert, weil SVP-Sprecher Gert Lanz zu ihr gesagt hat: „Sie wollen das nicht verstehen. Oder vielleicht können Sie es auch nicht verstehen.“

Brigitte Foppa schreibt auf ihrer Facebook-Seite:

Die Kleine-Mädchen-Masche. Reden wir darüber! Sie wird immer gerne, auch für ältere Gitschen, angewandt. 

Vorgestern hat im Untersuchungsausschuss der Kollege Lanz, der, ich bin ziemlich sicher, einen geringeren Bildungsstand hat als ich, glatt zu mir gesagt: 

„Sie wollen das nicht verstehen. Oder vielleicht können Sie es auch nicht verstehen.“ 🙂 Ich denke, nein ich bin überzeugt, dass er das zum 51-jährigen Fraktionssprecher Bruno Foppa nicht gesagt hätte…

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (40)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • rumer

    Die Grünen verstehen viel nicht….und wenn man ihnen dies verklickern will, verstehen sie das auch nicht.

  • drago

    Ich halte wirklich nicht viel von Lanz; ungefähr so wenig wie von Foppa. Aber ich bin überzeugt, dass Lanz zum „51-jährigen Fraktionssprecher Bruno Foppa“ das gleiche gesagt hätte. Aber die Frau Foppa muss ja alles auf die Diskriminationsschiene werfen.
    Foppa non si stoppa!

  • ohnehirnlebtmanbesser

    Oh Frau Foppa. Stehen Sie ùber solchen Worten. Es ist nur ein politischer Kollege der sein Minderwertigkeits-Gefùhl gegenùber einer starken Frau abreagiert. . Ihr Hirni

  • nix.nuis

    Wenn der Lanz ausgeredet hätte, wäre wohl folgendes gekommen: „…aber ich kann es Ihnen leider auch nicht erklären…“

  • morphi

    Frau Foppa sollte a priori hinterfragen, warum man zu Ihr bestimmte Sachen sagt welche man im Zweifel zu anderen nicht sagen würde… Vielleicht hat es ja doch mit einen geringeren Bildungsstandard oder einem verzerrten Weltbild zu tun… Es könnte sich hier auch um eine falsche Eigeneinschätzung handeln und Frau Foppa ist gar nicht so schlau wie sie meint.

  • vogelweider

    Ich kenne Frau Foppa auch persönlich und weiß, dass sie eine höchst intelligente, gebildete und belesene Frau ist, die ihren Wählerauftrag äußerst ernst nimmt. Ich möchte mich weiter nicht zu Äußerungen von „rumer“, „yannis“ & Co., nur soviel: ihr könntet ihr auf keinem Gebiet das Wasser reichen, auch wenn ihr euch in diesem Forum geriert, als hätte euch der Herrgott bei der Vergabe der Talente als Erste drangenommen. Mitnichten! Si taquisses, …

  • iceman

    eine Frage: kann man mit großkarierten Jacken vielleicht doch einen kleinkarierten Geist kaschieren?

  • andreas

    Wie kommt sie eigentlich drauf, dass sich die Aussage auf den Umstand bezieht, dass sie eine Frau ist und nicht auf ihre Ideologie?
    Frau kann sich natürlich immer als Opfer sehen, zielführend ist es aber nicht, da man es nicht mehr ernst nimmt.

    • nix.nuis

      Auf was sich die Lanz’sche Aussage bezieht, finde ich in diesem Fall weniger wichtig als seine Geringschätzung anderen gegenüber.
      Ich denke, bei der Verteilung der Intelligenz und anderer Fähigkeit war er wohl auch nicht ganz vorne in der ersten Reihe gestanden…

      • andreas

        Das Benehmen von Lanz steht gar nicht zur Debatte, es geht um die freie Interpretation von Foppa, in welcher sie mit Überzeugung die Feministinnenkeule schwingt, um sich als Opfer zu geben.

        Mich überzeugt es nicht, kannst aber jederzeit ihre Meinung teilen.

    • nix.nuis

      kannst gerne „wichtig“ mit „problematisch“ ersetzen 😉

  • goggile

    ZUM SCHÄMEN: MEGAGEHALT UND SEIT JAHREN ALLZUOFT IN DEN MEDIEN; WEIL SIE SICH BELEIDIGT FÜHLT!

    WENNMAN DIE EINZELEN TITEL ALLER NACHRICHTEN HIER SO LIEST UND AUCH ANDERSTWO; DANN IST ES BESSER SICH GAR NICHT MEHR MEDIAL ZU INFORMIERN!

    DIE MENSCHHEIT IST SO DUMM; DASS SIE GLAUBT STUDIEREN IST DAS GEGENTEIL DAVON!

    GEHT IN DIE NATUR; SEIT MICH EUCH ALLEIN UND GEHT IN EUCH! VIEL ZU VIELE SIND NUR MEHR GIFTMENSCHEN GEGENÜBER ANDEREN UND PRIMITIVER ALS PRIMITIV!

  • summer

    Das ist seit März 2020 die gefühlt 100ste Opferrolle von Frau Foppa.
    Langsam reicht es.

  • watschi

    an alle: bitte eine runde mitleid, ohhhhhhhhhhh. aber keine angst, am
    8. märz gibt es wieder mimosen als geschenk für die eher sensibleren frauchen. für die starken frauen, wie immer rote rosen.

  • meintag

    Der Pusterer Knecht und die Schäferin vom Unterlandler Sonnenberg. Wenn solche Persönchen sich treffen wird halt mit unterschiedlicher Dialektik gesprochen. Liegt bei Beiden in der Erziehung.

    • nix.nuis

      „Unterlandler Sonnenberg“

      … was man hier nicht alles lernt… 😉

      • meintag

        nix.nuis
        Nun Tololomei hat sich ja diese Seite für seine Grabesruhe ausgesucht oder etwa nicht. Er hatte sogar die Gelegenheit kurz die Sonne zu sehen.

        • nix.nuis

          Tolomeis Grab wurde auf seinen Wunsch hin so exponiert platziert, „dass er den letzten deutschsprachigen Südtiroler über den Brenner gehen sieht“.
          Was das mit der Sonne zu tun haben soll erschließt sich mir jetzt nicht unbedingt…

          Wenn du mit Wissen glänzen möchtest, sollte es auch – nicht nur in Spuren – vorhanden sein

          • meintag

            Keine Angst das Wissen ist vorhanden. Die Sonne habe ich erwähnt weil in der Vergangenheit bereits Anschläge auf das Grab gemacht wurden. Du musst lernen zwischen den Zeilen zu lesen.

  • george

    Grobe Klötze! Auf euch gehörte eigentlich ein harter Keil und ein Rausschmiss aus dem Forum.

  • n.g.

    Für mich ist ne starke Frau Eine die sich gegen jegliche Diffamierung wehrt! Sie hat das Recht dazu. Es kommt nicht drauf an was das Gegenüber meint sondern darauf ob ihr das zuviel ist! Der Mann von Welt, hier einige Kommentatoren werden das in ihrem Sterbebett noch nicht verstanden haben. Genau weils solche Typen noch zu Hauf gibt müssen die Frauen sich wehren und auch die kleinsten Dinge aufzeigen… sonst wärs nicht nötig! Genau die Typen finden immer irgendwelche Ausreden warums doch ok ist! Genau ihr habt wahrscheinlich zu Hause schwache Frauen denn sonst hätten sie euch schon längst erzogen !

  • andimaxi

    GrünInnen haben immer recht. GrünInne. dürfen nicht kritisiert werden. GrünInnen haben einen höheren Bildungsstand als alle anderen. GrünInnen sind bessere Menschen. GrünInnen sind einfach nur perfekt,

  • l.vetinari

    Wer anderen vorwirft, nichts zu verstehen, kaschiert damit meist, dass er keine guten Argumente hat.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen