Du befindest dich hier: Home » Chronik » Fast 300 Neuinfektionen

Fast 300 Neuinfektionen

Foto: Weißes Kreuz

Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder leicht an: In den letzten 24 Stunden wurden in Italien fast 300 Neuinfektionen gemeldet – 170 davon in der Lombardei. 

Seit Donnerstag veröffentlicht nicht mehr der Zivilschutz die neusten Daten zur Corona-Situation in Italien sondern das Gesundheitsministerium.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 296 Neuinfektionen (gestern waren es 190), 614 Geheilte und 34 Todesfälle gemeldet.

Die hohe Zahl Neuinfektionen geht auf die wiederum hohe Anzahl an Neuinfektionen in der Lombardei zurück: 170 Neuinfektionen wurden allein in der Lombardei verzeichnet – gestern waren es noch 88 Covid-Fälle.

47 weitere Neuinfektionen wurden in der Emilia-Romagna und 20 im Piemont gemeldet. Sechs Regionen keine Neuinfektion gemeldet.

Positiv ist allerdings, dass in den nächsten Tagen die Zahl der Intensivpatienten erstmals unter 100 sinken könnte: Aktuell werden noch 103 Covid-Patienten intensivmedizinisch betreut, vier weniger als noch am Tag zuvor.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen