Du befindest dich hier: Home » Chronik » Das Abschussdekret

Das Abschussdekret

Foto: 123RF.com

Der Trentiner Landeshauptmann Maurizio Fugatti hat am Mittwochabend ein Abschussdekret für den Bären unterzeichnet, der am Montag zwei Wanderer angegriffen hat. 

Der Bär, der am Montagabend am Monte Peller in der Brenta-Gruppe zwei Wanderer angegriffen hat, wird erschossen. Eine entsprechende Verfügung hat der Trentiner Landeshauptmann Maurizio Fugatti am Mittwochabend unterzeichnet.

In der Verfügung werden die Forstbehörden angewiesen, den Problembären ausfindig zu machen und dann eine Entnahme vorzunehmen. DNA-Spuren des Bären am Ort des Angriffs wurden bereits am Dienstagvormittag genommen und werden derzeit im Labor ausgewertet.

Die Ergebnisse der Analysen werden für die kommenden Tage erwartet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (9)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen