Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Verspäteter Start

Verspäteter Start

Foto: GEOPARC Bletterbach/Christian Weber

Am Samstag startet der GEOPARC Bletterbach coronabedingt verspätet in die Sommersaison 2020. „Wenn uns die Sicherheitsauflagen auch stark einschränken, so setzen wir noch mehr auf ein individuelles Angebot“, erklärt der Präsident des Verwaltungsrates Peter Daldos. 

Mit knapp zwei Monaten Verspätung startet der GEOPARC Bletterbach in Aldein an diesem Samstag, 27. Juni in den Sommer 2020 – unter Einhaltung aller Sicherheitsauflagen in Zusammenhang mit dem Coronavirus. „Dies bedeutet, dass auch wir uns anpassen müssen – sei es in der Betreuung der Besucher vor Ort, sei es in der Organisation unseres Veranstaltungsprogrammes“, betont Präsident Peter Daldos.

Wenngleich zahlreiche Angebote coronabedingt nicht stattfinden können, so können kleinere Gruppen ihre persönliche Führung buchen. „Damit können wir gezielt auf Wünsche eingehen: Wohin muss die Wanderung unbedingt führen? Welche Themen interessieren besonders? Wie lange soll die Führung dauern? Brauchen die Kinder einen Ansporn zum Erforschen in der Schlucht?“, erklärt Daldos das Angebot für Paare, Familien, Freundeskreise und Mitarbeitergruppen (m)einer persönlichen Führung.

Busdienst startet am 1. Juli

Der Busdienst vom Dorfzentrum in Aldein zum Besucherzentrum GEOPARC Bletterbach startet hingegen ab 1. Juli. „Das Coronavirus hat die Welt in einen Stillstand versetzt“, erinnert Präsident Daldos, „und auch in Südtirol haben wir gesehen, wie schnell sich die Natur ihren Raum zurückerobert und sich erholt“, so Daldos. „Hier wollen wir anknüpfen: Wenn wir unser Auto stehen lassen und den öffentlichen Busdienst nutzen, dann setzen wir ein starkes Zeichen für unsere Umwelt.“ Daher erhalten auch in diesem Sommer alle Gäste, die mit dem Bus zum Besucherzentrum in Aldein oder zum GEOMuseum in Radein kommen, einen reduzierten Eintritt in das Dolomiten UNESCO Welterbe Bletterbach, am Tag der Mobilität jeden Sonntag sogar kostenlos. Fahrpläne und Infos unter www.bletterbach.info und www.sii.bz.it.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen