Du befindest dich hier: Home » Chronik » Koks in der Unterhose

Koks in der Unterhose

Die Carabinieri haben in Leifers einen 27-jährigen Italiener verhaftet. Er hatte 150 Gramm Kokain in der Unterhose versteckt.

Die Carabinieri haben in Leifers im Rahmen einer Routinekontrolle einen jungen Drogendealer verhaftet. Die Beamten haben den jungen Mann in der Kennedystraße in der Nähe einer Bushaltestelle bemerkt.

Als die Carabinieri den 27-Jährigen informierten, dass er um diese Uhrzeit – es war bereits nach 23.00 Uhr – wohl lange auf einen Bus warten müsse, antwortete der junge Mann, dass er zu seiner Schwester nach Meran fahren wollte, die dort ihr Kind erwartet.

Den Carabinieri kam diese Antwort allerdings etwas eigenartig vor, weshalb sie eine Kontrolle durchführten. Im Zuge dieser Kontrolle kamen 150 Gramm reines Kokain zum Vorschein, die der Mann in seiner Unterhose versteckt hatte.

Der 27-Jährige Italiener wurde verhaftet und mittlerweile in den Hausarrest überstellt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen