Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Sommer-Regeln

Die Sommer-Regeln

Die neue Verordnung des Landeshauptmannes regelt die Gruppengrößen bei der Kleinkind- und der Sommerbetreuung. Die Verordnung 30/2020 ist mit ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Landeshauptmann Arno Kompatscher hat am Donnerstagnachmittag eine weitere DringlichkeitSmaßnahme unterzeichnet, die durch ihre Veröffentlichung auf der Webseite des Landes bereits in Kraft ist.

In Verordnung Nr. 30/2020 wird unter anderem die Gruppengröße in der Kleinkind- und Sommerbetreuung neu geregelt: Künftig dürfen maximal fünf Kinder bis zu fünf Jahren eine Gruppe bilden, vorher war dies auf vier Kinder beschränkt. Für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren gilt nun eine maximale Gruppengröße von 7 Jahren. Jugendliche ab 12 Jahren können nun in 10er Gruppen betreut werden. Weiterhin aufrecht ist die Empfehlung, die Betreuung nach Möglichkeit im Freien und am selben Ort zu organisieren. Allerdings können auch kleinere Ausflüge in die nähere Umgebung geplant werden. Wenn man dafür mit (öffentlichen) Verkehrsmitteln das Ausflugsziel erreicht, muss man sich an die diesbezüglichen Bestimmungen halten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • kirke

    Laut WHO sind A typische, positiv getestete Personen nicht „mehr“ Überträger des Virus.
    Womit sich unweigerlich die Frage stellt: Warum wird das nicht zur Kenntnis genommen und warum werden wir weiterhin wie Tiere behandelt?

  • schwarzesschaf

    Da die WHO in den letzten Monaten öfters mit ihre Thesen daneben lagen. Aber wir Südtiroler sind ja imun gegen alles, bestes Beispiel st leonhard und dann krachte das virus ins altersheim und was ist dabei wenn wir wiedermal sehen wie wir leben. Stress, stress, habgier und wetteifer und wenn man mal 1 monat nicht arbeiten kann zerbricht das Kartenhaus.

  • n.g.

    Unser Generalissimo hat gesprochen! Zu Befehl Herr Hauptmann! Auch Kind steht stramm! Realität sieht etwas anders aus, aber wie immer, muss das Boss nicht alles wissen! Gut so!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen