Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Italien-Zahlen

Die Italien-Zahlen

Foto: 123rf

In Italien sind in den letzten 24 Stunden 71 Personen mit Covid verstorben. Es gab 321 Neuinfektionen.

In Italien gibt es 71 neue Covid-19-Opfer.

In den letzten 24 Stunden wurden 321 Neuinfektionen registriert, davon 237 in der Lombardei.

Die Zahl der Intensivpatienten ist auf 353 gesunken, jene der stationär Betreuten auf 5.742.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • franke

    Ich komme aus Bayern und muss mich immer über die Zahlen wundern, die hier genannt werden. Stand heute:
    Ganz Deutschland 342 Neuinfektionen davon 109 in Bayern.
    Italien: 321 Neuinfektionen davon 237 in der Lombardei.
    Zieht man in Bayern z.B. von allen jemals Infizierten die Genesenen und die leider Toten ab, dann kommt man auf aktuell 1372 Infizierte in Bayern.
    Bei gleicher Rechnung für Deutschland kommt man auf 6519 Infizierte.
    In Italien gibt es derzeit noch 39297 Infizierte.
    Ich Frage mich nur immer, was in der Lombardei da schief läuft.

  • tiroler

    Mehr als 2/3 der Fälle in der Lombardei. Noch Fragen?

  • gredner

    Oh, Italien (318) hat Deutschland (285) knapp überholt! Es bleibt spannend – ob Österreich das mitbekommt?

    Übrigens: in Italien gilt ein Patient erst nach 2 negativen PCR-Tests im Abstand von mindestens einer Woche als geheilt. In Deutschland werden genesene Patienten nicht getestet sondern gelten automatisch nach 2 Wochen als geheilt. Auch das verfälscht die Statistiken ordentlich

    • n.g.

      Wo du die Weisheit her hast ist mir ein Rätsel! In Deutschland werden wie hier, die Leute so lange getestet bis sie negativ sind! Erst dann wird ne Quarantäne aufgehoben. Nachlesen, dann schreiben!

      • n.g.

        Und wenn jeden Tag in Italien 70 Sterben, sinds in 365 Tagen auch 25.000.Wer denkt das es aufhört… ich nicht! Jetzt sterben sie eben langsam, an jedem Tag welche… soviel zu den gepriesenen Maßnahmen! Man kann sich auch in die Taschen lügen!

  • gredner

    Noch eine interessante Zahl vom 2.Juni:
    – Deutschland: 29 Tote bei 8.000 Infizierten (0,36%)
    – Italien: 71 Tote bei 39.000 Infizierten (0,18%)

    Also gibt es aktuell im Verhältnis doppelt so viele Tote in Deutschland!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen