Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Schüler mit Maske

Schüler mit Maske

Foto; 123rf

Was die besorgten Eltern wissen wollen: So könnten die neuen Regeln für den Schulbetrieb im Herbst aussehen.

Diese Fragen beschäftigen und bedrücken viele Eltern:

Wie soll es im Herbst mit der Schule weitergehen? Wird uns Corona glatt bis ins nächste Jahr begleiten? Ist ein halbwegs normaler Schulbetrieb möglich?

Laut der Tageszeitung „la Repubblica“ hat ein Expertengremium dem Unterrichtsministerium Vorschläge übermittelt, wie die neuen Regeln aussehen könnten.

Demnach sollen die Schulbänke einen Meter voneinander entfernt stehen.

Die Grund-, Mittel- und Oberschüler müssen Masken tragen, lediglich bei Prüfungen darf der Mundschutz abgenommen werden, wobei in dem Fall der Abstand zwischen SchülerIn und LehrerIn zwei Meter betragen muss.

Nur in den Kindergärten ist kein Mundschutz vorgesehen.

Die Experten schlagen kleinere Klassen vor.

In Sachen Ausspeisung sollen dieselben Regeln gelten wie in Mensen.

Der Zutritt zur Schule und auch das Abholen der Kinder sollen immer laut „la Repubblica“ gestaffelt erfolgen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • tiroler

    Sobald sich die Kinder hinsetzen werden werden die Masken abgenommen. Oder sollen die Kinder am ausgeatmeten Kohlendioxid ersticken?
    In Pauseb Schulhof usw sind Masken ok.

  • hallihallo

    bei allem respekt für die ältere generation.
    diese ganzen experten sind nicht mehr zu retten. es ist noch nicht einmal erwiesen, daß der mundschutz wirklich hilft oder gar schädlich ist. und jetzt sollen die kinder den ganzen tag damit herumrennen??

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen