Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sinkende Zahlen

Sinkende Zahlen

Foto:123RF.com

In Italien sind in den letzten 24 Stunden 130 Personen in Zusammenhang mit Corona gestorben. Die Zahl der Positiven ist unter 60.000 gesunken.

Die Zahl der aktuell Positiven ist in Italien auf unter 60.000 gesunken.

Diese „Marke“ war am 26. März übersprungen worden.

In den letzten 24 Stunden wurden 652 Neuinfektionen registriert – 293 davon in der Lombardei.

Am zweitmeisten Fälle gibt es im Piemont (87), gefolgt von der Emilia Romagna mit 53 neuen Fällen.

Die Zahl der Intensivpatienten ist auf unter 600 gesunken (595), die Zahl der stationär Betreuten ist auf unter 9.000 gesunken.

In den letzten 24 Stunden sind 130 Personen in Verbindung mit Covid-19 verstorben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen