Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Zerzer Mörder“

„Zerzer Mörder“

Unbekannte haben an einer Mauer unweit des Hauses von Florian Zerzer in Mals wüste Schmähschriften angebracht. Die Carabinieri ermitteln.

Landtagspräsident Sepp Noggler, selbst ein Vinschger, sagt nur:

„Solche Schweinereien gehen eindeutig zu weit!“

Was ist geschehen?

Unbekannte haben an einer Mauer und an einem Holzzaun unweit des Hauses von Florian Zerzer in Mals im Vinschgau wüste und wirre Schmähschriften angebracht.

„Florian Zerzer Mörder“, steht beispielsweise zu lesen.

Oder: „Corona gegen Staat Religion + alle Verarschungsparteien.“ „Kein Mundschutz.“

Auch BM Ulrich Veith kommt zum Handkuss: „Keine Rücktritt für Bio Veith.“

Die Carabinieri ermitteln.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (13)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen