Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schlange im Stiegenhaus

Schlange im Stiegenhaus

Fotos: FF Milland

Die Freiwillige Feuerwehr Milland wurde am Samstagabend zu mehreren Einsätzen gerufen: Unter anderem galt es eine Schlage in einem Stiegenhaus einzufangen.

Einsatzreicher Abend für die FF Milland. Am Samstagabend wurden die Wehrmänner zu gleich drei Einsätzen gerufen.

Kurz vor 21.00 Uhr wurden die FF Milland zu einem Brand in einer Küche im Platschweg alarmiert. Das Feuer unterhalb des Gasherdes konnte von Atemschutzträgern mittels Hochdrucklöscher schnell gelöscht werden. Eine heiße Gasflasche musste ins Freie gebracht werden. Anschließend wurde die Wohnung belüftet und damit vom Rauch befreit.

Knapp eine Stunde zuvor sind die Wehrmänner wegen einer Schlange in einem Stiegenhaus in der Plosestraße ausgerückt. „Wir haben das Tier eingefangen und im Biotop südlich der Sportplätze wieder ausgesetzt“, berichtet die FF Milland.

Zur gleichen Zeit war am Samstag Abend wieder eine Mannschaft unterwegs, um im Auftrag der Gemeindeverwaltung und gemeinsam mit der FF Brixen neuralgische Punkte zu desinfizieren, z.B. Spielplätze, Bushaltestellen, Müllinseln ect.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen