Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gute Zahlen

Gute Zahlen

Foto:123RF.com

In Südtirol liegt die Reproduktionszahl jetzt bei 0,44. Nur in den Marken und in Molise ist die Situation noch besser.

Es sieht derzeit gut aus für Südtirol.

Laut dem Obersten Sanitätsinstitut (ISS) liegt der Reproduktionsfaktor in Südtirol derzeit bei 0,44. Das heißt: Eine infizierte Person steckt derzeit nur 0,44 weitere Personen an.

Derzeit sind in Südtirol nur mehr 500 Personen infiziert.

Auf Staatsebene liegt der Reproduktionsfaktor immer laut ISS zwischen o,5 und 0,7.

Besser als Südtirol stehen nur die Regionen Marken (0,29) und Molise (0,42) war.

Der Chef des ISS, Silvio Brusaferro, kritisierte insbesondere das Verhalten jener Menschen in Mailand, die sich offenbar bereits in Sicherheit wähnen. In der lombardischen Metropole, die nach wie vor die höchsten Neuinfektionszahlen aufweist, wurden am Donnerstag regelrechte Aperitif-Exzesse beobachtet.

Die Mailänder Stadtregierung droht jetzt Menschen, die sich nicht an die Maskenpflicht und an die Abstandsregeln halten, mit harten Strafen – und sogar mit einer Rücknahme der Lockerungen.

Quelle: ISS

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen