Du befindest dich hier: Home » News » Pferde stürzen in Schlucht

Pferde stürzen in Schlucht

Foto: LFV/FF Lengstein

In Lengstein sind am Freitagmorgen 14 Pferde in der Finsterbachschlucht abgestürzt. Elf Pferde sind verendet.

14 Pferde sind am Freitagmorgen in der Finsterbachschlucht abgestürzt.

Die Tiere sind gegen 08.00 aus einer Weide am Wieserhof ausgebrochen und den Keschtnweg Richtung Unterinn gerannt. Aus noch unbekannter Ursache stürzten die Tiere dann über Felsen in die Tiefe, dabei verendeten nach Angaben der FF Lengstein elf Pferde.

Die Haflingerpferde könnten erschreckt worden sein, vermutet die Feuerwehr.

Die Tiere mussten mittels Hubschrauber geborgen werden.

Im Einsatz standen die Bergrettung Ritten, der Tierarzt sowie der  Helicopterservice.

Foto: Bergrettung Ritten

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen