Du befindest dich hier: Home » Chronik » Zahl der Positiven sinkt

Zahl der Positiven sinkt

In Italien sind in den letzten 24 Stunden 285 Personen am bzw. mit dem Coronavirus verstorben. Die Zahl der Intensivpatienten sinkt weiter.

Die Zahl der Corona-Toten in Italien ist am Donnerstag wieder unter die 300er-Marke gesunken.

In den letzten 24 Stunden sind 285 Patienten mit Corona-Infektion verstorben. Damit steigt die Zahl der Toten in Italien auf fast 28.000.

Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei 1.872, wobei 598 auf die Lombardei fallen, 428 auf die Region Piemont, 259 auf die Emilia Romagna. Fast 64.000 Abstriche wurden gemacht.

Die Zahl der Intensivpatienten sinkt weiter – um 101 Patienten gegenüber Mittwoch auf nunmehr 1.694.

Die Zahl der stationär betreuten Patienten ist um 1.061 (auf jetzt 18.149) gesunken, so dass auf den Strukturen immer weniger Druck lastet.

Da in den vergangenen 24 Stunden 4.693 Personen für geheilt erklärt wurden (am Mittwoch waren es 2.311) ist die Zahl der aktuell Positiven um 3.106 Patienten gesunken.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (10)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen