Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Digitale Alternative

Digitale Alternative

Die Nachfrage nach lvh-Online-Kursen steigt stetig. „Es ist schön zu sehen, dass sich die Menschen von der derzeitigen Situation nicht unterkriegen lassen und die Zeit sinnvoll mit Online-Kursen nutzen“, betont lvh-Präsident Martin Haller. Weitere Kurse sind geplant.    

Seit Ende März bietet der lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister Kurse online an. Dabei können Interessierte alle Pflichtkurse im Bereich Arbeitssicherheit, die gesetzlich möglich sind, von zuhause aus machen. Dies sind alle Grund- und Auffrischungskurse, die keinen praktischen Teil beinhalten müssen. In Abstimmung mit dem Arbeitsinspektorat werden folgende Pflichtkurse in Form von Webinaren angeboten: Grund- und Auffrischungskurse Arbeitssicherheit für Arbeitnehmer (alle Ateco-Klassen), Auffrischungskurse Brandschutz, Auffrischungskurse Erste Hilfe, Auffrischungskurse Arbeitssicherheit für Arbeitgeber und Auffrischungskurse persönliche Schutzausrüstung (PSA).

Die vorgesehenen Abschlusstests können von den Kursteilnehmern online ausgefüllt werden. Die Kursdiplome, die volle rechtliche Gültigkeit haben, werden den Teilnehmern per Post zugeschickt. Wenn Betriebe mehrere Mitarbeiter zu einem Kurs schicken müssen, besteht zudem die Möglichkeit, einen Online-Firmenkurs zu organisieren.

Der Erfolg dieser digitalen Alternative lässt sich sehen: Es gingen bereits mehr als 400 Kursanmeldungen für die Webinare ein, die Tendenz ist steigend. „Die Webinare sind eine großartige Möglichkeit, die Zeit sinnvoll zu nutzen. Es ist schön zu sehen, dass so viele Interessierte das Angebot wahrnehmen“, erklärt lvh-Präsident Martin Haller. „Der virtuelle Schulungsraum bietet den Teilnehmern und den Referenten zahlreiche Möglichkeiten, die Kursinhalte interessant und praxisbezogen zu vermitteln. Die Teilnehmer können bequem von zuhause aus den Kurs absolvieren und haben trotzdem die Möglichkeit, interaktiv am Kurs teilzunehmen, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.“ Die Teilnehmer erhalten natürlich alle Kursunterlagen.

Bisher haben mehr als 150 Teilnehmer die lvh-Webinare absolviert. Es sind derzeit über 30 Online-Kurse geplant. Sie sind auf der lvh-Internetseite unterwww.lvh.it/de/dienstleistungen/fortbildung abrufbar und bequem buchbar.

Die Anmeldung, Organisation und Durchführung ist professionell, unbürokratisch und geht sehr schnell. Weitere Informationen gibt es bei der lvh-Bildungswerkstatt unter 0471 323 370 oder [email protected].

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen