Du befindest dich hier: Home » Headliner » Zolf & Saturn

Zolf & Saturn

Das Album „Peak” hätte an diesem Wochenende live vorgestellt werden sollen. Manuel Oberkalmsteiner verlegt die Veröffentlichung kurzerhand ins Netz.

„Ich habe beschlossen den Release meines neuen Albums ‚Peak‘ nicht noch einmal zu verschieben. Es will raus, ich will raus. Auftritte wurden abgesagt, keine Möglichkeit ‚Peak‘ zwischenmenschlich zu teilen, nur digital, wer weiß wie lange?” Man spürt Bedauern in diesen Zeilen. Bedauern, das Werk, an dem der Bozner Ambient-Musiker Manuel Oberkalmsteiner monatelang gearbeitet hat, nicht endlich live vorstellen zu können. 

‚Peak‘ ist dabei auch ein gutes Beispiel dafür, dass die Livepräsentation nicht die einzige wichtige Seite für ein Releasekonzert ist. Oberkalmsteiner hat für „Peak” ein sehr aufwändiges Packaging entwickelt und wenn der Download als Erwerbsquelle für Musik nach wie vor seine Gültigkeit hat, so ist ein realer Release, eine physische Kopie der Veröffentlichung etwas Besonderes, für den Künstler/die Künstlerin, aber auch für die Anhängerschaft. Wer „Peak” nun in seiner „physischen” Verpackung erwerben möchte, muss dies via Online-Bestellung tun.

Nach einer Pre-Listening-Session über seine Facebook-Seite am Freitag, 17. April 2020, ist für Samstag, 18. April ein Liveset geplant, bei dem Oberkalmsteiner vornehmlich Songs aus seinem aktuellen Album ‚Peak‘ spielen wird. Dieses Liveset ist Teil der eigentlich als Openair geplanten „Spring Edition” des JumpOut-Festivals. Das „JumpOut” wird auf alle Fälle stattfinden, in digitaler Form als Stream über die Facebook- und Instagram-Seiten des Eppaner Jugendzentrums „Jump”. Beginn ist 20 Uhr und neben Zolf & Saturn sind noch die DJ‘s Flex uund Hashy zu sehen/hören. Eine valide Alternative, trotz allem. (rhd)

Infos: www.zolfandsaturn.com/news

www.facebook.com/JumpOutFestival

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen